• Forschung [+]
  • Thomas Schönemann

Medizinische Hochschule Hannover

Großer Erfolg für junge Biobank

Das Team der Hannover Unified Biobank (HUB). © Foto: MHH/Kaiser
Das Team der Hannover Unified Biobank (HUB). © Foto: MHH/Kaiser

Die Hannover Unified Biobank (HUB) der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) unter der Leitung von Professor Dr. Thomas Illig erhielt für ihre besondere Leistung als innovative und hochmoderne Biobank drei Preise für wissenschaftliche Ergebnisse sowie deren Darstellung: Dr. Norman Klopp, Inga Bernemann und Dr. Markus Kersting überzeugten beim Biobanken-Symposium in Berlin mit ihren Postern zur Infrastruktur, zum Qualitätsmanagement und zu IT-Systeme für Biobanken.

An Deutschlands größtem Biobank-Treffen nahmen mehr als 300 nationale und internationale Wissenschaftler aus den Bereichen Biobanking, Epidemiologie und klinische Studien teil, aber auch Vertreter führender Industrie- und Pharmaunternehmen.

„Das ist ein außergewöhnlicher Erfolg für unsere Biobank. Er zeigt, dass wir uns – obwohl erst im Jahr 2012 gegründet – bereits jetzt auf Augenhöhe zu den bereits etablierten Biobanken Deutschlands befinden. Wir sind somit auf dem richtigen Weg, um das Biobanking am Wissenschaftsstandort Hannover zu etablieren und seine Exzellenzstellung zu festigen“, sagt Professor Illig. Bemerkenswert sei dies vor allem deswegen, weil die HUB sich „aus eigener Kraft“ etabliert habe, also ausschließlich mit Standortmitteln. Der Erfolg sei dem persönlichen Engagement seiner Mitarbeiter, ihrem Entwicklergeist und den zahlreichen Kooperationen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene zu verdanken.

In der HUB werden Proben – zum Beispiel von Geweben, Zellen, Mikroorganismen oder Körperflüssigkeiten – tiefgefroren gelagert und die dazugehörigen Daten verwaltet. So können sie für die Diagnose, Therapie und Forschung weiter verwendet werden. Die Biobank der MHH befindet sich im Clinical Research Center neben dem MHH-Campus.

Weitere Informationen erhalten Sie bei
Dr. Inga Bernemann
Tel.: 0511 / 5350-8356
eMail: bernemann.inga@mh-hannover.de

Stefan Zorn, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Medizinische Hochschule Hannover
Stefan Zorn, Tel.: 0511 / 532-6773, Fax: 0511 / 532-3852, eMail: zorn.stefan@mh-hannover.de
12.12.2014
22.06.2017, 11:21 | tsc
Stichwörter:
Zurück