• KAM [+]
  • Thomas Schönemann

Paleo-Trend

Essen wie in der Steinzeit

Koral Elci und Olaf Deharde kochen mit Paleo-Koch Boris Leite. © Foto: obs/ZDFinfo/ZDF/Olaf Deharde
Koral Elci und Olaf Deharde kochen mit Paleo-Koch Boris Leite. © Foto: obs/ZDFinfo/ZDF/Olaf Deharde

Die aktuell viel Zuspruch gewinnende Paleo-Diät verzichtet auf Zucker, Milchprodukte und Hülsenfrüchte. Erlaubt sind ausschließlich Nahrungsmittel, über die schon unsere Vorfahren als Jäger und Sammler verfügten: Fleisch, Fisch, Gemüse und Nüsse. Angeblich ist diese kohlenhydratarme Art der Ernährung gesund und beugt Zivilisationskrankheiten vor.

Ist der "Urgeschmack" gesund? Was ist dran am Paleo-Trend, dem Hype um die Steinzeit-Ernährung? ZDFinfo hat sein "Kochkommando" losgeschickt: Am Samstag, 14. März 2015, 8.30 Uhr, testen Olaf Deharde und Koral Elci "Das Steinzeit-Dinner" und essen wie die Vorfahren.

Die aktuell viel Zuspruch gewinnende Paleo-Diät verzichtet auf Zucker, Milchprodukte und Hülsenfrüchte. Erlaubt sind ausschließlich Nahrungsmittel, über die schon unsere Vorfahren als Jäger und Sammler verfügten: Fleisch, Fisch, Gemüse und Nüsse. Angeblich ist diese kohlenhydratarme Art der Ernährung gesund und beugt Zivilisationskrankheiten vor. Die Paleo-Fans berichten von einer deutlichen Steigerung der Leistungsfähigkeit und des Wohlbefindens.

"Das Kochkommando" begibt sich auf die Suche nach dem Ernährungsgeheimnis aus der Steinzeit. Gemeinsam mit dem Experimentalarchäologen Werner Pfeifer jagen und sammeln Olaf Deharde und Koral Elci die Nahrungsmittel unserer Vorfahren. Anschließend kochen sie mit Paleo-Koch Boris Leite, der in Berlin das erste Paleo-Restaurant der Welt betreibt. Zudem lassen sie sich von einem Ernährungsmediziner über Risiken und Nebenwirkungen der Paleo-Ernährung aufklären. Und dann trifft "das Kochkommando" in Namibia auch noch den Stamm der San-Buschleute und erfährt, was es wirklich heißt, wie in der Steinzeit zu leben.

Olaf Deharde und Koral Elci sind als Kitchen Guerilla bekannt geworden. Als Köche reine Autodidakten, betreiben sie ihre Küchenkunst bevorzugt mobil und lassen sich für ihre Überraschungsmenüs an vielen Orten inspirieren. Für ZDFinfo setzten sie im vergangenen Jahr bereits das "Brutzeln am Brennpunkt" um und kochten mit Roma in Ungarn sowie mit Flüchtlingen auf Lampedusa. Als "Kochkommando" waren sie Ende Dezember 2014 erstmals unterwegs und enthüllten den "Kimchi Kult".

"Das Kochkommando: Steinzeit-Dinner" wiederholt ZDFinfo am Montag, 23. März 2015, 8.30 Uhr, und am Dienstag, 14. April 2015, 9.45 Uhr.

Pressemitteilung ZDF
ZDF Presse und Information, Tel.: 06131 / 70-12121
10.03.2015
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück