• KAM [+]
  • Thomas Schönemann

Krankenkasse hkk

hkk führt Mehrleistungen im Wert von 300 Euro ein

Johanniskraut. © Foto: SueSchi / pixelio.de
Johanniskraut. © Foto: SueSchi / pixelio.de

Ab dem 1. Januar 2014 können sich Versicherte der hkk ein Bündel von Extraleistungen, die über den gesetzlichen Leistungsumfang hinausgehen, im Wert von kalenderjährlich bis zu 300 Euro erstatten lassen. Das hkk-mehr-für-mich-Guthaben umfasst Maßnahmen aus den Bereichen Vorsorge und Prävention, Schwangerschaft und Naturmedizin.

"Mit dem persönlichen Budget dieses Gesundheitskontos unterstützen wir das gesundheitsbewusste Verhalten unserer Versicherten und bieten gleichzeitig große Flexibilität", erklärt Pressesprecher Holm Ay das Konzept. "Unsere Versicherten reichen die Rechnungen vom Arzt oder Kursanbieter bei uns ein und wir erstatten grundsätzlich 80 Prozent des Rechnungsbetrags."

Bündel von Extraleistungen

Neben besonders häufig nachgefragten Maßnahmen der Naturmedizin wie Osteopathie und Naturarzneimitteln ermöglicht das hkk-Guthaben auch zusätzliche Vorsorgeangebote wie das erweiterte Hautkrebs-Screening, Check-up-Untersuchungen, die sportmedizinische Untersuchung und Auslandsimpfungen. Auch die Erstattung von bis zu zwei Gesundheitskursen aus den Bereichen Ernährung, Bewegung und Entspannung wurde in das Portfolio integriert. Übernommen werden auch zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen während der Schwangerschaft sowie ein Teil des privat zu zahlenden Kostenanteils für künstliche Befruchtung. Für die Erstattung der Leistungen gelten unterschiedliche Höchstbeträge zwischen jeweils 60 und 200 Euro.

Voller Nutzen für alle Versicherten - auch Neukunden

Neben den hkk-Mitgliedern erhalten auch mitversicherte Partner und Kinder ein eigenes hkk-mehr-für-mich-Guthaben von 300 Euro. Einer vierköpfigen Familie stehen somit Extraleistungen im Wert von 1.200 Euro pro Jahr zur Verfügung. Auch Neukunden, die unterjährig zur hkk kommen, können bereits im ersten Kalenderjahr die volle Summe in Anspruch nehmen. "Alle sonstigen freiwilligen Extraleistungen der hkk bleiben selbstverständlich in vollem Umfang erhalten," so Ay.

hkk-Preisvorteil von mehr als 500 Euro je Mitglied oder 1.500 Euro für vierköpfige Familie

Das neue hkk-mehr-für-mich-Guthaben erweitert den Preisvorteil der hkk entscheidend. "Ein allein versichertes Mitglied erhält 2014 Extraleistungen im Wert von bis zu 300 Euro, die automatische Beitragsrückzahlung der hkk-Dividende in Höhe von 100 Euro sowie bis zu 170 Euro im Rahmen unseres Gesundheitsbonus - insgesamt also bis zu 570 Euro," rechnet Ay vor. Bei einem Ehepaar mit zwei Kindern summieren sich diese Vorteile rasch auf mehr als 1.500 Euro. Damit gehört die hkk zu den Kassen mit dem attraktivsten Preis-Leistungs-Verhältnis am Markt.

Die hkk-Dividende für das Jahr 2014 beträgt wie schon im Vorjahr 100 Euro und wird im März des Folgejahres automatisch per Scheck an alle beitragszahlenden Mitglieder ausgeschüttet. Die hkk hat dann sechs Jahre in Folge Beiträge an ihre Versicherten zurückgezahlt.

Nähere Informationen zum Leistungsumfang und den Erstattungsregeln des hkk-mehr-fuer-mich-Guthabens unter www.hkk.de/mehr-fuer-mich

Über die hkk Erste Gesundheit:
Die hkk zählt mit mehr als 360.000 Versicherten (darunter 260.000 zahlende Mitglieder), 27 Geschäftsstellen und 2.000 Servicepunkten zu den 20 größten bundesweit geöffneten gesetzlichen Krankenkassen. Als erste Kasse in Deutschland zahlt sie ihren Mitgliedern bereits seit 2009 jährlich Beiträge zurück; für 2013 und 2014 beträgt diese hkk-Dividende jeweils 100 Euro. Gleichzeitig bietet die hkk zahlreiche Extraleistungen und erstattet bis zu 300 Euro jährlich für weitere Zusatzleistungen aus den Bereichen Vorsorge, Schwangerschaft und Naturmedizin. Vergünstigte private Zusatzversicherungen der LVM ergänzen das Angebot. Gute Noten erreicht auch die hkk-Servicequalität: 2013 vergab der TÜV Nord die Wertung "gut", das M+M Versichertenbarometer die Note 1,73 für die Kundenzufriedenheit. Die hkk wurde 1904 gegründet und gehört zum Verband der Ersatzkassen (vdek). Mehr als 700 Mitarbeiter in Bremen und Oldenburg betreuen ein Ausgabenvolumen von 846 Mio. Euro bei Verwaltungskosten, die deutlich unter dem Branchendurchschnitt liegen. www.hkk.de

Als Arbeitgeber bietet die hkk zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten und fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Gleichzeitig fühlt sie sich einem nachhaltigen Umgang mit den Umweltressourcen verpflichtet.

Pressemitteilung hkk Krankenkasse
hkk Erste Gesundheit, Martinistr. 26, 28195 Bremen, Holm Ay, Tel.: 0421 / 3655-1000, Maike Kromminga, Tel.: 0421 / 3655-3177, eMail: presse@hkk.de
13.12.2013
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück