• KAM [+]
  • Thomas Schönemann

Vegetarierbund Deutschland

10.000 Besucher bei VeggieWorld in Düsseldorf

VeggieWorld Düsseldorf 2014. ©  Foto: VEBU – Vegetarierbund Deutschland
VeggieWorld Düsseldorf 2014. © Foto: VEBU – Vegetarierbund Deutschland

Probierhäppchen, Kochshows, Vorträge und Workshops lockten am Wochenende viele Besucher auf die VeggieWorld nach Düsseldorf. Insgesamt informierten rund 80 Aussteller über die Trends der vegan-vegetarischen Lebensweise. Die Ausstellungsfläche der Messe wurde im Vergleich zum vorherigen Jahr verdoppelt.

Die "VeggieWorld – Die Messe für nachhaltiges Genießen" fand am Wochenende bereits zum dritten Mal in Düsseldorf statt. Insgesamt kamen rund 10.000 Gäste in das Congress Center. "Wir freuen uns über die vielen neugierigen Besucher, die sich auf der VeggieWorld über die vegetarisch-vegane Lebensweise informieren", sagt VEBU-Geschäftsführer Sebastian Zösch. Ideeller Träger und Partner der VeggieWorld war in diesem Jahr erneut der VEBU (Vegetarierbund Deutschland), Veranstalter der Messe ist die MCO GmbH.

Gut besuchte Vorträge und Kochshows

Die Aussteller und Referenten machten den Besuch für die Gäste zu einem besonderen Erlebnis. Die Ausstellungsfläche wurde im Vergleich zur Messe 2013 verdoppelt. Die Besucher konnten pflanzliche Produktinnovationen kosten, sich über den vegan-vegetarischen Lifestyle informieren und erlebten ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit zahlreichen Vorträgen, Shows und Präsentationen. Die Kochshows des Ayurveda-Kochs Volker Mehl und Dennis Riesen begeisterten die Gäste. Der Gründer der ersten veganen Vollsortiment-Supermarktkette Veganz, Jan Bredack, präsentierte sein aktuelles Buch. Der vegane 'Strongman' und Autor Patrik Baboumian zeigte, wie stark man mit pflanzlicher Kost werden kann. Sebastian Zösch, Geschäftsführer des VEBU, sprach über die Zukunftsperspektiven der vegetarisch-veganen Lebensweise. Die US-amerikanische Psychologin Dr. Melanie Joy referierte über das Thema und ihr gleichnamiges Buch 'Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen'.

Mehr Aussteller zeigen die ganze Vielfalt des Veggie-Lifestyles

In diesem Jahr waren mit rund 80 Ausstellern deutlich mehr Unternehmen und Initiativen vertreten als noch 2013. Dabei spielten diesjährig auch Aspekte eine Rolle, die über die Ernährung hinausgehen. So fanden sich neben zahlreichen kulinarischen Probierhäppchen auch Kosmetik und Mode zum Aus- und Anprobieren. An beiden Tagen waren die Messehallen sehr gut besucht. Die Angebote trafen beim Publikum auf großes Interesse. Der VEBU war mit einem Infostand vor Ort und informierte die Besucher über die vegan-vegetarische Lebensweise.

Existenzgründerseminar und Netzwerktreffen zur vegetarisch-veganen Kochausbildung

VEBU Start-up bot am Sonntag mit einem eintägigen Existenzgründerseminar im Rahmen der VeggieWorld Unterstützung für junge Unternehmer. Ein Netzwerktreffen von Vegucation fand für alle Interessierten und Multiplikatoren wie Schulen, Handelskammern, Köche und Gastronomen statt. Vegucation entwickelt eine berufliche Weiterbildung zum vegetarisch-veganen Koch und verbessert die Erstausbildung für Köche im Bereich der pflanzlichen Lebensmittel. Das Projekt wurde vom VEBU initiiert. Die Teilnehmer des Treffens konnten im Rahmen der VeggieWorld miteinander ins Gespräch kommen und sich austauschen. Die nächste VeggieWorld findet vom 27. Februar bis 1. März 2015 in Wiesbaden statt.

VeggieWorld - Die Messe für nachhaltiges Genießen

Die bundesweit größte Publikumsmesse für vegetarisch-vegan lebende Menschen, Interessierte und Neugierige findet an zwei Standorten (Düsseldorf und Wiesbaden) jeweils einmal im Jahr statt. Die Aussteller präsentieren ein umfangreiches Produkt- und Dienstleistungsangebot mit vegetarisch-veganen Neuheiten, Gratishäppchen, tierversuchsfreier Kosmetik und nachhaltiger Mode. Darüber hinaus bietet die VeggieWorld ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Expertenvorträgen, Workshops, Kochshows, u.v.m. rund um den vegetarisch-veganen Lifestyle. VeggieWorld Wiesbaden 27. Februar - 1. März 2015 . www.veggieworld.de

Der VEBU empfiehlt: Veggie-Schnupperkurs mit Ernährungs-CoachKostenfrei und unverbindlich steht der Veggie-Online-Coach über dreißig Tage zur Seite und sendet jeden Tag eine E-Mail mit Rezepten und Informationen zur vegetarisch-veganen Lebensweise. www.veggie-schnupperkurs.de

VEBU Start-up ist ein Teilbereich von VEBU Business.

VEBU Business bündelt die wirtschaftlichen Tätigkeiten des VEBU (Vegetarierbund Deutschland). Als Deutschlands erste Unternehmensberatung für den vegetarisch-veganen Markt versteht sich VEBU Business als Impulsgeber, Kooperationspartner und Berater für nachhaltige Veggie-Angebote. Das Leistungsangebot reicht von der strategischen Beratung über die Projektumsetzung bis zur Vermarktung. Das Berater-Team besteht aus erfahrenen Kommunikationsprofis sowie Handels- und Marketingexperten, die sich seit Jahren für die vegetarisch-vegane Lebensart engagieren. Zu den Kunden und Partnern gehören sowohl Lebensmittelhersteller, Lebensmittelhändler, Catering-Unternehmen als auch junge Start-ups, die den Veggie-Markt erfolgreich bedienen. www.vebu-business.de

Vegucation

Vegucation ist ein vom VEBU (Vegetarierbund Deutschland) koordiniertes, sowie von der EU gefördertes multilaterales Leonardo-da-Vinci Projekt für die berufliche Bildung von Köchen und Caterern. Vegucation schafft neue Kompetenzen für den Bereich der vegetarisch-veganen Küche und verbessert so die Erstausbildung von Köchen in Europa. Dazu schafft Vegucation ein breites Angebot an innovativem Schulmaterial für den Unterricht. Dazu zählen u.a. ein Rahmenlehrplan, Handbücher für Schüler und Lehrer, Lernvideos, Kochvideos, ein Klimarechner und E-Learning-Module. Vegucation entwickelt zudem eine Zusatzausbildung für gelernte Köche. Zum Projektteam von Vegucation gehören neben dem VEBU in Deutschland, starke europäische Partner wie die Vegetarierorganisationen in den Niederlanden, Belgien und Österreich, sowie Schulen im Bereich Gastronomie und Hotellerie. www.vegucation.eu

Der VEBU ist die größte Interessenvertretung vegetarisch und vegan lebender Menschen in Deutschland. Seit 1892 setzt sich die Organisation mit positiver Öffentlichkeitsarbeit dafür ein, den Fleischkonsum dauerhaft zu senken und eine pflanzenbetonte Lebensweise als attraktive und gesunde Alternative allen Menschen zugänglich zu machen. Der VEBU unterstützt beim Start in eine genussvolle Ernährung mit zahlreichen Angeboten und zeichnet sich durch originelle Kampagnen, vielfältige Veranstaltungen und die zielgerichtete Arbeit mit Multiplikatoren aus. Für Experten wie Verbraucher hat sich die Organisation als führende Anlaufstelle in allen Fragen des vegetarisch-veganen Lebens etabliert. www.VEBU.de

Pressemitteilung Vebu
Stephanie Stragies, VEBU – Vegetarierbund Deutschland, Presse- und Medienkontakt, Genthiner Straße 48, 10785 Berlin, Tel.: 030 / 20050799, eMail: presse@vebu.de
29.10.2014
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück