• KAM [+]
  • Thomas Schönemann

Fortbildungsseminar

Komplementäre evidenzbasierte Onkologie

Fortbildungsseminar mit dem Thema „Integrative Onkologie – Komplementäre evidenzbasierte Medizin“. © Foto: Stiftung Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe
Fortbildungsseminar mit dem Thema „Integrative Onkologie – Komplementäre evidenzbasierte Medizin“. © Foto: Stiftung Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe

Komplementäre oder alternative Medizin wird von einem Großteil der Krebspatienten im Laufe ihrer Erkrankung angewendet. Meist müssen sie sich allein durch einen Dschungel an Informationen kämpfen. Das 4. Seminar Komplementäre evidenzbasierte Onkologie will dabei unterstützen.

Auf dem 4. Seminar "Komplementäre evidenzbasierte Onkologie", welches vom 17.-19.01.2014 in Wiesbaden stattfindet, geht es um die wesentlichen Themen, die Ihre Patienten Sie fragen: Nahrungsergänzungsmittel und Krebsdiäten, Immunstimulantien, traditionelle Heilkunden, supportive Therapie und Interaktionen und weitere Themen.

Experten stellen Ihnen in Vorträgen und vertiefenden Workshops die verschiedenen Verfahren vor und diskutieren mit Ihnen kritisch über die Daten. Das Seminar findet in diesem Jahr erstmalig als Auftaktveranstaltung des Wiesbadener Curriculums für Integrative Onkologie statt und richtet sich an interessierte Ärzte aller Fachrichtungen, an Pflegekräfte und Fachangestellte mit onkologischem Schwerpunkt, an Psychoonkologen und an Gruppenleiter und Funktionsträger in der Selbsthilfe.

Veranstalter:
Arbeitsgemeinschaft PRIO der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG)

Zertifiziert von der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie und unter der Schirmherrschaft der DKG

Organisation:
Stiftung Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe
Thomas-Mann-Str. 40, 53111 Bonn
Tel.: 0228 / 33 88 9 215
Fax: 0228 / 33 88 9 222
eMail: prio-fachtagung@dlh-stiftung.de

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungs-Flyer

Fortbildungsseminar mit dem Thema „Integrative Onkologie – Komplementäre evidenzbasierte Medizin“. © Foto: Stiftung Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe
Fortbildungsseminar mit dem Thema „Integrative Onkologie – Komplementäre evidenzbasierte Medizin“. © Foto: Stiftung Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe
Presseinformationen Stiftung Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe
Organisation: Stiftung Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe, Thomas-Mann-Str. 40, 53111 Bonn, Tel.: 0228 / 33 88 9 215, Fax: 0228 – 33 88 9 222, eMail: prio-fachtagung@dlh-stiftung.de
08.11.2013
22.06.2017, 11:21 | tsc
Stichwörter:
Zurück