• KAM [+]
  • Thomas Schönemann

Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG

Medikamentenpreise für Calmvalera Hevert und Sinusitis Hevert SL

Sandra Stephan und Dr. Ralf Weirich von Hevert-Arzneimittel freuen sich über die Auszeichnung. © Foto: Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG
Sandra Stephan und Dr. Ralf Weirich von Hevert-Arzneimittel freuen sich über die Auszeichnung. © Foto: Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG

Hevert-Arzneimittel überzeugen Apotheker: Calmvalera Hevert und Sinusitis Hevert SL erhalten die Auszeichnung „Medikament des Jahres 2014“ in den Kategorien Homöopathische Sedativa und Sinusitispräparate. Das Ergebnis ging aus der 15. repräsentativen Umfrage des Bundesverbandes Deutscher Apotheker e.V. hervor.

Ermittelt wird die Absicht von Apothekern apothekenpflichtige und gleichzeitig nicht verschreibungspflichtige Präparate zukünftig zu empfehlen. Die Preisverleihung findet am 06. Februar 2014 in der „Alten Oper“ in Frankfurt am Main statt.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnungen und besonders über das damit verbundene Vertrauen der Apotheker in unsere Präparate“, erklärt Dr. Ralf Weirich, Leiter Marketing/Vertrieb/Export bei Hevert-Arzneimittel. „Immer mehr Menschen wollen Erkrankungen möglichst natürlich und mit nebenwirkungsarmen Arzneimitteln behandeln. Wir sind stolz, dass in solchen Fällen Apotheker unsere im Nahetal hergestellten Arzneimittel empfehlen, die in der Tradition des berühmten Naturheilkundlers und Vaters der Komplexmittel-Homöopathie Pastor Emanuel Felke stehen.“

Calmvalera Hevert genießt bei Deutschlands Apothekern in der Kategorie Homöopathische Sedativa das höchste Vertrauen und ist – wie die Umfrage des Apothekerverbands zeigt – der Empfehlungsfavorit. Calmvalera Hevert bietet eine schnelle und sichere Hilfe, um bei hoher psychischer Belastung die innere Ruhe und natürliche Leistungsfähigkeit wieder zu erlangen. Unruhe, Schlafstörungen und nervöse Erschöpfung werden durch gezielte Anregung der Selbstheilungskräfte überwunden. Der Wirkstoffkomplex in Calmvalera Hevert vereinigt neun effektive homöopathische Bestandteile zur Behandlung nervöser Störungen und ermöglicht so einen sehr breiten Anwendungsbereich. Innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Leistungsfähigkeit kehren zurück und der Körper kann seine natürliche Kraft und Energie wiedererlangen.

Die Siegermedaille in der Kategorie Sinusitispräparate geht 2014 an Sinusitis Hevert SL. Das homöopathische Komplexmittel kann bei einem einfachen Schnupfen und allgemein bei Erkältungen ebenso eingesetzt werden wie speziell bei Nasennebenhöhlenentzündung. Die Kombination von elf sorgfältig aufeinander abgestimmten homöopathischen Arzneistoffen hat eine entzündungshemmende, abschwellende Wirkung, erleichtert die Lösung festsitzenden Sekrets und fördert die Regeneration des Schleimhautgewebes. Auch Begleitsymptome wie Zerschlagenheitsgefühl, Kopfschmerzen, Nies- und Juckreiz werden gelindert.

Pflichttexte:
Sinusitis Hevert SL Zusammensetzung: 1 Tablette enthält: Apis D4 10 mg, Baptisia D4 5 mg, Cinnabaris D3 5 mg, Echinacea D2 30 mg, Hepar sulfuris D3 10 mg, Kalium bichromicum D8 30 mg, Lachesis D8 10 mg, Luffa D4 60 mg, Mercurius bijodatus D9 70 mg, Silicea D2 5 mg, Spongia D6 10 mg. Sonstige Bestandteile: Lactose, Magnesiumstearat, Maisstärke. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Entzündungen des Hals-Nasen-Rachenraumes und der Nasennebenhöhlen (Sinusitis). Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile oder gegen Korbblütler. Aus grundsätzlichen Erwägungen nicht anwenden bei fortschreitenden Systemerkrankungen (Echinacea). Bei Schilddrüsenerkrankungen sowie in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Nebenwirkungen: Verstärkter Speichelfluss, Haut- und Überempfindlichkeitsreaktionen können auftreten. Zul.-Nr. 6884252.00.00. Packungsgrößen: 40, 100, 200, 300 Tabletten.
Calmvalera Hevert Zusammensetzung: 10 g Tropfen enthalten: Cimicifuga D2 0,48 g, Cocculus D4 0,95 g, Cypripedium pubescens D3 0,48 g, Ignatia D6 1,01 g, Lilium tigrinum D4 1,01 g, Passiflora incarnata D3 1,92 g, Platinum metallicum D8 0,52 g, Valeriana D2 0,48 g, Zincum valerianicum D3 0,43 g. Sonstige Bestandteile: Gereinigtes Wasser. Enthält 48 Vol.-% Alkohol. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen wie Schlafstörungen und Unruhe, Verstimmungszustände. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen Frauenschuhgewächse und Platinverbindungen. Zul.-Nr. 6888793.00.00. Packungsgrößen: 50 ml, 100 ml, 200 ml Tropfen.

Pressemitteilung Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG
Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG, In der Weiherwiese 1, 55569 Nussbaum, Tel.: 06751 / 91 00, Fax: 06751 / 91 01 50, eMail: info@hevert.de
04.02.2014
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück