• KAM [+]
  • Denise Reimbold

Sommerhitze

Mit Ingwer bleibt der Kreislauf stabil

Ingwer. © Foto: Olga Meier-Sander / pixelio.de
Ingwer. © Foto: Olga Meier-Sander / pixelio.de

Endlich ist der Sommer wieder da. Temperaturen über 30°C bringen in den nächsten Tagen ganz Deutschland ins Schwitzen. Was die einen begrüßen, ist für die anderen eher eine Qual. Bei steigenden Temperaturen spielt bei manch einem der Kreislauf verrückt. Denn bei Hitze weiten sich die Gefäße. Wer unter einem eher hohen Blutdruck leidet, freut sich über diesen natürlichen Blutdrucksenker.

Wer hingegen zu eher niedrigem Blutdruck neigt, bei dem kann es je nach Höhe des Blutdruckabfalls zu Beschwerden wie Schwindel, Müdigkeit und allgemeiner Schwäche führen. Viele verspüren dann auch eine leichte Übelkeit - typisch für eine Kreislaufschwäche. Auch ein massiver Flüssigkeitsverlust, z.B. durch starkes Schwitzen, kann zu einem Absinken des Blutdrucks führen. Sich da auf seine Arbeit zu konzentrieren fällt mehr als schwer.

Die wichtigste Maßnahme, um Hitzebeschwerden vorzubeugen bzw. auszugleichen, lautet: Schatten suchen, locker kleiden und vor allem ausreichend trinken - je nachdem, wie stark man schwitzt, mindestens einen bis zwei Liter mehr als sonst. Das hält den Kreislauf stabil und ersetzt den Flüssigkeits- und Mineralstoffverlust.

Ein idealer Begleiter durch den Sommer sind Getränke mit Ingwer. In heißen Ländern wie Indien und Asien schätzt man Ingwerwasser als gesundes und belebendes Getränk. Die scharfe Knolle pusht mit ihren Inhaltsstoffen, darunter die Scharfstoffe Gingerole und Shogaole sowie ätherische Öle, den Kreislauf und unterstützt die Blutzirkulation im Körper. Dadurch wird auch der Stoffwechsel aktiviert. Da Ingwer zudem die Bildung von Verdauungssäften und Galle anregt, erleichtert das dem Magen-Darm-Trakt die Arbeit - auch das entlastet den Körper bei Sommerbeschwerden. Zudem wärmt Ingwer noch leicht von innen, deshalb kann man Hitze von außen leichter aushalten. Man fühlt sich erfrischt und ist bestens für Sommertage gewappnet.

Besonders einfach in der Anwendung sind z.B. IngwerPURE-Tropfen mit einem schonend extrahierten, hoch konzentrierten Ingwerextrakt. Ein Ingwer-Eistee ist damit blitzschnell zubereitet: aus 1/2 l grünem Tee, 15 Tropfen IngwerPURE und dem Saft einer Zitrone eine Kanne Tee bereiten und gekühlt servieren. Der grüne Tee wirkt leicht anregend, Zitrone schenkt durch Vitamin C Energie und Ingwer pusht den Kreislauf.

Pressemitteilung Truw Arzneimittel GmbH
TRUW Arzneimittel GmbH, Christine Potthoff, Tel.: 05241 / 300740, eMail: info@truw.de
17.07.2014
13.11.2018, 17:14 | dre
Stichwörter:
Zurück