• KAM [+]
  • Thomas Schönemann

Cordula Winterholler

Neue Geschäftsführerin des Deutschen Bundesverbandes für Logopädie e.V.

Cordula Winterholler. © Foto: Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.
Cordula Winterholler. © Foto: Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.

Seit dem 1. Mai 2015 ist Cordula Winterholler neue Geschäftsführerin des Deutschen Bundesverbandes für Logopädie e.V. (dbl). Berufliche Erfahrungen sammelte sie in Einrichtungen der Frühförderung und Kliniken sowie in eigener Praxis. Darüber hinaus arbeitete sie auch als Lehrlogopädin an der BFS in Erlangen.

Cordula Winterholler hat an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg Linguistik, Psychologie und Theaterwissenschaften studiert. Nach ihrem Magisterabschluss absolvierte sie die Ausbildung zur staatlich geprüften Logopädin an der Berufsfachschule (BFS) für Logopädie in Erlangen. Berufliche Erfahrungen sammelte sie in Einrichtungen der Frühförderung und Kliniken sowie in eigener Praxis. Darüber hinaus arbeitete sie auch als Lehrlogopädin an der BFS in Erlangen. Ihr fachlicher Schwerpunkt liegt auf dem Gebiet der Schluckstörungen. Gemeinsam mit S. Degenkolb-Weyers und A.Krüger baute sie den grundständigen Studiengang "Logopädie" an der medizinischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität auf. An der Fachhochschule Wiener Neustadt leitete sie zuletzt den Studiengang Logopädie und den Qualitätsausschuss.

"Mit Cordula Winterholler haben wir eine hervorragende Geschäftsführerin für den Deutschen Bundesverband für Logopädie e.V. gefunden, die sich sowohl durch ihre kommunikative Kompetenz als auch durch ihre fachliche Expertise auszeichnet", so dbl-Präsidentin Dietlinde Schrey-Dern.

 

Pressemitteilung Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.
Margarete Feit, Tel.: 02234 / 37953-27, Fax: 02234 / 37953-13, eMail: feit@dbl-ev.de
06.05.2015
22.06.2017, 11:21 | tsc
Stichwörter:
Zurück