• KAM [+]
  • Thomas Schönemann

Landesklinikum Baden-Mödling

WORT.KUNST: Weise Worte wirken Wunder

Patientenzimmer. © Foto: shutterstock / zitate.at gmbH
Patientenzimmer. © Foto: shutterstock / zitate.at gmbH

Wer immer Tage oder Zeit in einer Klinik verbracht hat, kennt die Situation: Die medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Leistungen sind meist optimal. Für die human-sozialen Leistungen - wie aufmunternde Worte, die Behaglichkeit, Wärme, Geborgenheit, Lebensfreude und Hoffnung vermitteln - bleibt nicht viel Zeit. Zeit ist knapp in Kliniken und intensive emotionale Kommunikation zwischen Patienten und Ärzten und Pflegepersonal nicht immer möglich.

Viele Situationen unseres Lebens sind ähnlich gelagert. Permanenter Stress im Büro, Leistungsdruck in der Schule oder auch soziale Isolation führt zur Frage:

Wie kann man Menschen Hoffnung geben?

Die Idee: Schon Paracelsus vertraute der Kraft der Worte und erkannte: "Worte helfen, Worte heilen". Der französische Politiker Jean Jaurès prägte den Satz: "Die größten Menschen sind jene, die anderen Hoffnung geben können".

Basierend auf diesen beiden legendären Sätzen hat die zitate.at gmbh aus Bad Vöslau (Niederösterreich) mit dem Landesklinikum Baden-Mödling das Pilot-Projekt WORT.KUNST - http://www.wort-kunst.eu - realisiert, das im Klinikalltag für eine neue Form der Kommunikation sorgt: Fenster der Patientenzimmer wurden mit Zitaten und WORT.KUNST.FOLIEN gestaltet. Innerhalb kürzester Zeit waren Patienten, Ärzte, Pflegepersonal und auch die Besucher der Patienten von dieser kreativen Idee und den weisen Worten begeistert.

Der Nutzen für Klinikum und Patienten

Dipl. KH-BW Nikolaus Jorda, der stellvertretende kaufmännische Direktor des LK Baden-Mödling, bilanziert das Pilot-Projekt: "Wir wollen mit Worten Freude schenken! Weise Worte schaffen Wohlbefinden und laden dazu ein, auch mit den Gedanken ein wenig in die Ferne zu schweifen. Sie sensiblisieren, positivieren und sind eine emotionale Innovation zum Wohle unserer Patientinnen und Patienten".

Auch Niederösterreichs Gesundheits-Landesrat Mag. Karl Wilfing zeigte sich von der Klinik-Premiere begeistert: "Neben der bestmöglichen medizinischen und pflegerischen Betreuung ist es uns ein besonderes Anliegen, für die Patientinnen und Patienten in den niederösterreichischen Landeskliniken auch optimale Rahmenbedigungen zum Gesundwerden zu schaffen. Ich freue mich sehr, dass wir im Landesklinikum Baden mit dieser sehr empathischen Idee erneut einen Beitrag leisten konnten, um eine angenehme Klinik-Atmosphäre zu schaffen".

Jetzt auch für Schulen, Büros, Top-Hotels und Private

Susanne Grem, die Geschäftsführerin der zitate.at gmbh: "Wir waren von der Idee WORT.KUNST von Anfang an begeistert, dass sie aber so schnell und emotional angenommen wird hat auch uns überrascht. Wir beliefern zwischenzeitlich auch schon Schulen, Büros, Hotels und Privatkunden. 

Mehr Informationen zu WORT.KUNST finden Sie hier: http://www.wort-kunst.eu/wort-kunst-folie/kliniken-und-residenzen

Pressemitteilung zitate.at gmbH
zitate.at gmbh, Hans Böck, Tel.: +43 676 455 00 00, eMail: boeck@zitate.eu
31.08.2014
22.06.2017, 11:21 | tsc
Stichwörter:
Zurück