| Wissenschaft im Dialog

Mit Gentherapie gegen Krebs kämpfen?

Um Chancen und Risiken der Genomchirurgie geht es in der Diskussionsveranstaltung „Mit Gentherapie gegen Krebs kämpfen?“, zu der Wissenschaft im Dialog (WiD) alle Interessierten am Donnerstag, 18. Oktober 2018, von 18 bis 21 Uhr ins Haus der Wissenschaft Braunschweig einlädt. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Anmeldung wird gebeten. Weiterlesen

| Friedrich-Schiller-Universität Jena

Hochauflösende Blicke in den Körper

Krankheiten zu verstehen und effektiv zu behandeln, betrachten längst nicht mehr nur Ärzte als ihre Aufgabe: Wissenschaftler vieler Disziplinen ziehen dazu an einem Strang. So werden in der Medizin Methoden wie die Lichtmikroskopie genutzt, um krankheitsbedingte Vorgänge in unserem Körper störungsfrei und sehr genau zu beobachten. Weiterlesen

| DGU e.V.

Im Zeichen von Verantwortung: 70. Urologen-Kongress endet heute in Dresden

Rund 6500 internationale Teilnehmer besuchten den 70. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU), der seit dem 26. September in Sachsens Landeshauptstadt tagt und heute seine Türen in der Messe Dresden schließt. Weiterlesen

| DGHO e.V.

Krebstherapie in Zeiten der Präzisionsmedizin

Die Innovationswelle der letzten Jahre 
in der Hämatologie und Medizinischen Onkologie rollt weiter: Bei der Jahrestagung von DGHO, OeGHO, SGMO und SGH+SSH in Wien stehen unter anderem aktuelle Entwicklungen im Bereich der Zelltherapie im Fokus, die insbesondere bei malignen hämatologischen Neoplasien längere Überlebensraten bei besserer Lebensqualität ermöglichen. Weiterlesen

| Veranstaltungshinweis

Sport und Bewegung bei Krebs

Interdisziplinäre Fortbildung als gemeinsame Veranstaltung der Inneren Medizin V des Universitätsklinikums Heidelberg und des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen Heidelberg (NCT). Weiterlesen

| Spendengala

Willkommen bei Carmen Nebel

"Die große Spendengala zugunsten der Deutschen Krebshilfe ist für mich eine Herzensangelegenheit", sagt Carmen Nebel. "Umso mehr freue ich mich, dass ich sie in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal im Rahmen meiner Showreihe 'Willkommen bei Carmen Nebel' im ZDF präsentieren darf." Weiterlesen

| dkfz

Krebsstammzellen: Von der Grundlagenforschung zu innovativen Behandlungsstrategien

Beim 10. Internationalen Heinrich F.C. Behr-Symposium im Deutschen Krebsforschungszentrum tauschten sich vom 16. bis 19. September rund 300 Experten über die Rolle von Stammzellen bei Krebserkrankungen aus. Weiterlesen

| 11. Krebsaktionstag

Großes Interesse an Workshops und Vorträgen der Klinik für Innere Medizin

Die Diagnose Krebs verändert alles. Sie konfrontiert die Betroffenen mit einer ganz neuen Lebenssituation, auf die sie sich erst einstellen müssen. Anregungen und Informationen hierzu haben Krebspatienten, ihre Angehörigen und Interessierte beim 11. Krebsaktionstag der Medizinisch-Onkologischen Tagesklinik (MOT) der Klinik für Innere Medizin III des Universitätsklinikums Ulm erhalten. Weiterlesen

| Physics of Cancer

Experten wollen bessere Vorhersagen zur Krebsentwicklung treffen

Die diesjährige Konferenz zur Physik von Krebszellen, "Physics of Cancer", befasst sich schwerpunktmäßig mit den Parallelen bei der Entwicklung von embryonalen und Tumorzellen. Weiterlesen

| Wissenschaft im Dialog

Genomchirurgie – neue Allzweckwaffe gegen Krankheiten?

Um medizinische und rechtliche Aspekte der Genomchirurgie geht es bei der Debatte „Genomchirurgie – neue Allzweckwaffe gegen Krankheiten“, zu der Wissenschaft im Dialog (WiD) alle Interessierten einlädt. Weiterlesen

| Klinikum Gütersloh

Vortrag Gesund in GT: „Dickdarmkrebs – Wie verhüten, wie erkennen, wie behandeln?“

Darmkrebserkrankungen gehören zu den häufigsten bösartigen Veränderungen des Bauchraums. Frühzeitig erkannt haben sie jedoch auch sehr hohe Heilungschancen. Weiterlesen

| Deutscher Lebertag

Status Lebergesundheit? Testen, therapieren und Leberzellkrebs vermeiden!

Leberzellkrebs (Hepatozelluläres Karzinom, HCC) ist weltweit die zweithäufigste krebsbedingte Todesursache. In etwa 80 bis 90 Prozent der Fälle entwickelt sich der Leberzellkrebs auf Basis einer Leberzirrhose. Weiterlesen

| Universitätsklinikum Ulm

11. Krebsaktionstag: Austausch zu Alltagsfragen

Senkt Sport das Rückfallrisiko bei Krebs? Welcher Badeanzug steht mir nach der Brustamputation? Wie ernähre ich mich so, dass ich fit bleibe? Um diese und weitere Fragen dreht sich der 11. Krebsaktionstag der Medizinisch-Onkologischen Tagesklinik (MOT) der Klinik für Innere Medizin III des Universitätsklinikums Ulm. Weiterlesen

| NCT-Benefizkonzert

1.220 Takte gegen Krebs - Daniel Hope und l’arte del mondo spielen Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“

Am 23.11.2018 lädt das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg zum vierten Benefizkonzert in die Stadthalle Heidelberg ein. Jeder Besucher ist Teil der Musik, denn statt Tickets werden Takte verkauft. Weiterlesen

| Deutsche Hirntumorhilfe

43. Hirntumor-Informationstag in Göttingen

Am 27. Oktober 2018 veranstaltet die Deutsche Hirntumorhilfe zum 43. Mal den bundesweiten Informationstag zum Thema „Fortschritte in der Therapie von Hirntumoren“ und lädt interessierte Patienten, Angehörige und Ärzte diesmal nach Göttingen ein. Weiterlesen

| UniversitätsSpital Zürich

3. Zürcher Immun-Onkologie-Symposium

Im Rahmen des dritten, vom CCCZ organisierten, Immun-Onkologie-Symposium geben Expertinnen und Experten einen Überblick zum aktuellen Stand der Forschung und der Behandlung mit Immuntherapien. Weiterlesen

| Niedersächsische Krebsgesellschaft

Dem Krebs keine Chance

Pro Jahr erkranken in Niedersachsen rund 50.000 Menschen neu an Krebs. Viele Krebserkrankungen haben gute Heilungschancen, wenn sie früh genug erkannt werden. Um das Thema „Krebsfrüherkennung“ dreht sich eine Ausstellung, die in dieser Woche in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) eröffnet wurde. Weiterlesen

| DGEM e.V.

Übergewicht löst Nikotin als Hauptrisiko für Tumorerkrankungen bald ab

Mehr als ein Drittel aller Tumorerkrankungen ist nach Schätzungen der WHO auf Lebensstilfaktoren zurückzuführen: Übergewicht und Bewegungsmangel erhöhen das Risiko für viele Krebserkrankungen. Weiterlesen

| Dresden

Das HZDR zur Dresdner Langen Nacht der Wissenschaften am 15.06.2018

Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) mit seinem Schülerlabor DeltaX richtet sich im Hörsaalzentrum der TU Dresden vor allem an den wissenschaftlichen Nachwuchs. Weitere HZDR-Standorte zur Langen Nacht sind „OncoRay“ – Nationales Zentrum für Strahlenforschung in der Onkologie, das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Dresden im Medizinisch-Theoretischen Zentrum des Uniklinikums und der Felsenkeller Dresden. Weiterlesen

| Gesellschaft für Urologie

Volkskrankheiten im Fokus des 70. Urologenkongresses

Welchen Stellenwert haben personalisierte Therapien in der Uro-Onkologie erreicht? Wird die Forderung nach einem PSA-Screening als Kassenleistung kommen? Wie kann die Digitalisierung gelingen und der Versorgungszuwachs in der Urologie trotz ökonomischer Zwänge und Nachwuchsmangel in der Pflege und bei Ärzten bewältigt werden? Weiterlesen