• Kongresse [+]
  • Thomas Schönemann

Sächsiche Krebsgesellschaft

Benefizlauf feiert Jubiläum

Laufend gegen Krebs 2015. © Foto: SKG e.V.
Laufend gegen Krebs 2015. © Foto: SKG e.V.

Bereits zum fünften Mal findet am 02. Juni die Informations- und Benefizveranstaltung „Laufend gegen Krebs“ in Chemnitz statt. Der Lauf - in Zusammenarbeit mit der Knappschaft - wird am Donnerstagnachmittag Hand in Hand mit Unterstützern und Initiativen vor Ort durchgeführt.

Die Idee hinter „Laufend gegen Krebs“ ist es, zur Krebs-Erkrankung zu informieren, zu Bewegung zu animieren und für Betroffene aktiv zu werden. Denn Krebs ist längst keine Erkrankung, die nur wenige betrifft. Im Freistaat werden pro Jahr fast 30.000 Menschen mit dieser Diagnose konfrontiert.  Gleichzeitig leben mehr Menschen länger mit der Erkrankung. Deshalb sind Maßnahmen, die der Besserung der Lebensqualität dienen, von zunehmender Bedeutung. Studien zeigen, dass sich Sport als Mittel zur Besserung des Wohlbefindens eignen kann, aber häufig auch den Verlauf der Erkrankung positiv beeinflusst.

„Laufend gegen Krebs“ richtet sich an aktive Menschen - vom Freizeitsportler bis zum Profi, vom Kind bis zum Erwachsenen, vom Einzelläufer bis zum Team -  um ihre Solidarität mit den Erkrankten zu bekunden. Es gibt daher kein typisches Startgeld. Vielmehr absolvieren die  Teilnehmer an der Laufveranstaltung so viele Runden, wie sie wollen oder können. Für jede Runde zahlt ein von Ihnen gewonnener Sponsor (oder sie selbst) einen Betrag als Spende an die Sächsische Krebsgesellschaft. 

Am Rande der Veranstaltung besteht neben der Laufaktivität auch die Möglichkeit der Information im „Marktplatz Gesundheit“ sowie in den Redebeiträgen renommierter Experten. Außerdem sind ein Auftritt der Chemnitzer Cheerleaders sowie eine Hüpfburg geplant.

Mit den Spendengeldern unterstützen die Teilnehmer konkrete Projekte in der Region und in Sachsen: ein Bewegungsprojekt für krebskranke Kinder und Jugendliche in Chemnitz, ein Familienwochenende für betroffene Familien im Raum Zwickau und die Weiterbildungsveranstaltung Onkolotse, mit der die Versorgung von Patienten sachsen- und deutschlandweit verbessert werden soll.

„Laufend gegen Krebs“ ist eine Veranstaltung, die nur durch die Hilfe starker Partner vor Ort möglich ist. In Chemnitz sind dies der Stadtsportbund Chemnitz e.V. sowie die Professur Sportmedizin/-biologie der TU Chemnitz. 

Benefizveranstaltung
„Laufend gegen Krebs“
Donnerstag, 02. Juni 2016, 16:00 Uhr – 19:00 Uhr
Sportplatz der TU Chemnitz
Thüringer Weg, 09126 Chemnitz 

Programm
16.00 Uhr - Eröffnung der Veranstaltung
16.05 Uhr - Start des Laufs. Ein Lauf für alle! Kinder, Einzel-Läufer, Teams und Sportvereine
ab 18.30 Uhr - Individuelle Auswertung und danach Ende der Veranstaltung

Achtung
Ein Einstieg ist während der Laufzeit noch jederzeit möglich!
Anmeldungen unter http://www.laufend-gegen-krebs.de
Die Veranstaltung wird unterstützt durch die Krankenkasse Knappschaft.

Kontakt
Sächsische Krebsgesellschaft e.V.
Geschäftsführer: Dr. Ralf Porzig
Schlobigplatz 23
08056 Zwickau 

Tel.: 0375 281403
Fax: 0375 281404
E-Mail: info@skg-ev.de

Die Sächsische Krebsgesellschaft

Die Sächsische Krebsgesellschaft e.V. verfolgt das Ziel, alle Bestrebungen zur Bekämpfung von Krebskrankheiten zu fördern. Als wissenschaftliche Fachgesellschaft mit sozial- und gesundheitspolitisch breit gefächertem Spektrum ist sie Partner aller in der Krebsbekämpfung tätigen Institutionen, Organisationen und Vereinen sowie von an Krebs erkrankten Menschen.

Pressemitteilung der SKG e.V.
Daniel Westphal, eMail: d.westphal@skg-ev.de
24.05.2016
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück