• Kongresse [+]
  • Thomas Schönemann

Saarlouis

Darmkrebs vermeiden - gewusst wie

Veranstaltungs-Tipp "Darmkrebs vermeiden - gewusst wie". © Foto: Marienhaus Klinikum Saarlouis-Dillingen
Veranstaltungs-Tipp "Darmkrebs vermeiden - gewusst wie". © Foto: Marienhaus Klinikum Saarlouis-Dillingen

In der Reihe "Medizin verstehen – von Ärzten für Jedermann" wird am Dienstag, 10. März 2015 um 18:00 Uhr, Dr. Bernhard Menges, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie des Marienhaus Klinikums Saarlouis-Dillingen, über das Thema Darmkrebs sprechen.

Kann man verhindern, dass Darmkrebs überhaupt entsteht? Oder kann man Vorläufer oder Frühformen rechtzeitig erkennen und behandeln? Muss es dabei immer die von vielen ungeliebte Darmspiegelung sein? Sind virtuelle Darmspiegelungen leichter für den Patienten durchzuführen? Oder gibt es einfachere Verfahren, z. B. Stuhltests und wie zuverlässig sind diese Alternativen?

Dr. Bernhard Menges, gastroenterologischer Chefarzt in Dillingen wird diese wie auch Ihre persönlichen Fragen beantworten und den neuesten Stand zur Vorbeugung des zweithäufigsten Krebses darlegen.

Die Veranstaltung findet in der Aula des Marienhaus Klinikums am Standort Saarlouis statt und ist kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Pressemitteilung Marienhaus Klinikum Saarlouis-Dillingen
Heribert Frieling, Leiter der Stabsstelle Unternehmenskommunikation, Tel.: 02638 / 925-140, eMail: info@marienhaus.de
27.02.2015
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück