• Kongresse [+]
  • Denise Reimbold

Informationsveranstaltung

MHH-Urologen informieren über Prostatakrebs

MHH-Urologen informieren über Prostatakrebs. © Foto: AOK-Mediendienst
MHH-Urologen informieren über Prostatakrebs. © Foto: AOK-Mediendienst

Prostatakrebs ist die zweithäufigste krebsbedingte Todesursache bei Männern. Statistisch gesehen erkrankt jeder vierte Mann irgendwann im Laufe seines Lebens daran. Wird die Krankheit frühzeitig diagnostiziert, gibt es inzwischen jedoch viele Therapiemöglichkeiten, die häufig zur Heilung führen.

Die Klinik für Urologie und Urologische Onkologie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) veranstaltet am 4. März 2015 einen Informationsabend mit dem Titel „Prostatakrebs: Alles, was Sie wissen sollten!“. Die Experten möchten bei der Veranstaltung über die neuesten diagnostischen Verfahren und die verschiedenen Therapieansätze in unterschiedlichen Stadien der Erkrankung informieren. Dabei wollen sie auch auf die Ängste der Betroffenen eingehen. Insgesamt stehen sechs Kurzvorträge auf dem Programm. Danach haben die Zuhörer in einer offenen Diskussionsrunde die Möglichkeit, Fragen an die Spezialisten zu richten.

Wir laden alle Patienten, Angehörige und andere Interessierte zu dem Informationsabend ein am

Mittwoch, 4. März 2015
von 18 bis 20.30 Uhr
in Hörsaal G, Gebäude J1, Ebene H0,
Medizinische Hochschule Hannover, Carl-Neuberg-Straße 1, 30625 Hannover.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Dr. Inga Peters, Klinik für Urologie und Urologische Onkologie, Telefon (0511) 532-2165, peters.inga@mh-hannover.de und bei Franziska Gätcke, gaetcke.franziska@mh-hannover.de

Stefan Zorn Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Medizinische Hochschule Hannover
Dr. Inga Peters, Klinik für Urologie und Urologische Onkologie, Tel.: (0511) 532-2165, eMail: peters.inga@mh-hannover.de, Franziska Gätcke, eMail: gaetcke.franziska@mh-hannover.de.
18.02.2015
22.06.2017, 11:21 | dre
Zurück