• Kongresse [+]
  • Thomas Schönemann

ASCO 2015

Selbstuntersuchung der Haut

Selbstuntersuchung der Haut gehört zum verantwortungsvollen Sonnengenuss dazu. © Foto: Rosel Eckstein / pixelio.de
Selbstuntersuchung der Haut gehört zum verantwortungsvollen Sonnengenuss dazu. © Foto: Rosel Eckstein / pixelio.de

Bisher kannten wir die Bad- oder Türanhänger nur zum Thema Selbstuntersuchung der Brust. Hier helfen die nützlichen Begleiter seit Jahren, Frauen an die Selbstuntersuchung der Brust zu erinnern und Tipps zu geben, wie es richtig geht. Auf dem Stand von MERCK auf dem ASCO 2015 ist uns nun ein Anhänger zum Thema Hautkrebs in die Hände gefallen.

Gedacht sind die Anhänger zur Hautkrebsprävention über ein ganzes Jahr. Neben allgemeinen Informationen zum Thema werden anhand von Piktogrammen Tipps zur Selbstuntersuchung der Haut gegeben sowie die ABCDE-Regel an kleinen Fotos erläutert. Praktisch sind auch die ausgestanzten Löcher mit Millimeter-Angaben, die eine schnelle Beurteilung der Größe eines Muttermals möglich machen. Und auch der Hinweis auf den Experten fehlt nicht, falls man sich unsicher ist oder ein Muttermal Auffälligkeiten aufweist.

Grundsätzlich eine praktische Idee, die nur leider einen Nachteil hat ... es gibt sie bisher nur auf Englisch.

Unser Tipp:

Informationen zur Selbstuntersuchung der Haut auf Deutsch gibt es von Deutscher Krrebshilfe und der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention im UInternet unter www.hautkrebs-screening.de 

Transparenz: Unsere komplette Berichterstattung vom ASCO 2015 wurde erst aufgrund der Übernahme der Reisekosten durch SIRTeX möglich.

07.07.2015
22.06.2017, 11:21 | tsc
Stichwörter:
Zurück