| Prof. Dr. Theodor Klotz

Männer fallen durch das medizinische Netz

Nach neun Jahren erfolgreicher Stiftungsarbeit legte der Urologe Prof. Dr. Lothar Weißbach, Berlin, das Amt des wissenschaftlichen Vorstandes der Stiftung Männergesundheit nieder und übergab den Staffelstab an seinen Kollegen, Prof. Theodor Klotz, Urologe und Androloge aus Weiden. "Prof. Weißbach hat durch seine Arbeit maßgeblich dazu beigetragen, dass die Stiftung überregional als unabhängige Kompetenzstelle in Sachen Männergesundheit bekannt ist. Seiner Vision und Weitsicht ist es zu verdanken, dass ambitionierte urologische Projekte, darunter die HAROW-Studie, auch gegen den wissenschaftlichen "Mainstream" realisiert wurden und die heutige Forschungslandschaft geprägt haben." Weiterlesen

| Deutsches Palliativsiegel

Wissenschaftlicher Beirat unter Leitung von Prof. Dr. Dr. Friedrich Grimminger etabliert

Das im vergangenen Jahr ins Leben gerufene Deutsche Palliativsiegel wurde mit dem Ziel entwickelt, stationäre Versorger wie Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen auszuzeichnen, die eine gute bzw. sehr gute Versorgungsqualität Schwerstkranker und Sterbender nachweisen können. Um die Geltung und Wirkung der Siegelvergabe zu garantieren und fachlich evaluierend weiterzuentwickeln, wurde nun ein wissenschaftlicher Beirat unter Leitung von Prof. Dr. Dr. Friedrich Grimminger etabliert. Weiterlesen

| Prof. Wolfgang Wick

Neuer Vorstand des Deutschen Krebsforschungszentrums bestellt

Professor Wolfgang Wick ist gestern vom Kuratorium des DKFZ zum neuen wissenschaftlichen Vorstand und Vorstandsvorsitzenden des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) bestellt worden. Er soll in Kürze die Nachfolge von Professor Otmar D. Wiestler antreten, der zum 1. September 2015 als Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft nach Berlin wechselt. Weiterlesen

| Berlin

Neuer VUD-Vorstand im Amt

Die Mitgliederversammlung des Verbands der Universitätsklinika Deutschlands e.V. (VUD) hat mit Wirkung zum 1. Juli 2015 einstimmig einen neuen Vorstand gewählt. Neu in den Vorstand gewählt wurden Anja Simon, Kaufmännische Direktorin des Universitätsklinikums Würzburg, sowie Prof. Dr. med. Jens Scholz, Vorstandsvorsitzender und Vorstand für Krankenversorgung des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein. Weiterlesen

| IFK-Wissenschaftspreis

hsg-Absolventin Jana Allofs erhält IFK-Wissenschaftspreis

Den diesjährigen Wissenschaftspreis des Bundesverbands selbstständiger Physiotherapeuten – IFK e. V. in der Bachelor-Kategorie "Klinische Forschung" hat am 19. Juni 2015 Jana Allofs, Absolventin der Hochschule für Gesundheit (hsg), mit ihrer Bachelor-Arbeit "Interkulturelle Adaption des Lymph ICF-Fragebogens für Patienten mit Lymphödemen der unteren Extremität" in Bochum erhalten. Weiterlesen

| Karl-Heinrich-Bauer-Medaille 2015

Krebsgesellschaft ehrt Professor Dr. Wolfgang Tilgen für seine besonderen Verdienste

Der Dermato-Onkologe Professor Dr. Wolfgang Tilgen, Neckargemünd, wurde auf der Delegiertenversammlung der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) mit der Karl-Heinrich-Bauer-Medaille 2015 ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung ehrt die DKG Wissenschaftler für ihre besonderen Verdienste in der Krebsmedizin und in der Deutschen Krebsgesellschaft. Weiterlesen

| Günter Feick

Neuer BPS-Vorstand auf Mitgliederversammlung in Kassel gewählt

Günter Feick ist am Donnerstag auf der 15. Ordentlichen Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Prostatakrebs Selbsthilfe e.V. (BPS) in Kassel für weitere vier Jahre als BPS-Vorsitzender bestätigt worden. Es ist die dritte Amtsperiode des langjährigen BPS-Mitgliedes. Weiterlesen

| Dr. Stefan Machtens

BPS ehrt Urologen mit der Wil-de-Jongh-Medaille

Der Urologe Dr. Stefan Machtens ist am Mittwoch auf der Jahrestagung des Bundesverbandes Prostatakrebs Selbsthilfe e.V. (BPS) in Kassel mit der Wil-de-Jongh-Medaille ausgezeichnet worden. Mit dieser Ehrung würdigt der BPS seit 2010 Kompetenz, überdurchschnittliches Engagement und insbesondere die ausgeprägte Patientenorientierung eines klinisch tätigen oder niedergelassenen Arztes. Machtens freute sich sehr und widmete die Auszeichnung dem BPS-Gründer Wolfgang Petter. Weiterlesen

| Prof. Dr. Josef Penninger

Ein Hauch von Krebs-Championsleague

Ein Hauch von Krebs-Championsleague wehte beim Vortrag von Professor Dr. Josef Penninger durch das Schottenfeldcenter im 7. Wiener Gemeindebezirk. Der Direktor des Instituts für Molekulare Biotechnologie in Wien zeigte vor den 80 geladenen Gästen der Biogena Akademie einen Weg auf, wie der Kampf gegen Tumore zu gewinnen ist. Weiterlesen

| Prof. Klaus-Dieter Schaser

Fachübergreifende Ausrichtung der muskuloskeletalen Chirurgie

Der neu berufene Professor, der am heutigen Mittwoch die ersten Patienten am Dresdner Uniklinikum operierte, bringt neben seiner großen Erfahrung in der Versorgung Schwerstverletzter mit komplexen Verletzungsmustern der Extremitäten, des Beckens und der Wirbelsäule eine umfassende Expertise in der muskuloskeletalen Tumorchirurgie mit. Schwerpunkt ist die operative Entfernung von Tumoren, die in Muskeln und Knochen auftreten. Weiterlesen

| PD Dr. Jan-Henning Klusmann

Kind-Philipp-Preis geht an die Medizinische Hochschule Hannover

Der Wissenschaftler Jan-Henning Klusmann von der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie der Medizinischen Hochschule Hannover wurde am vergangenen Freitag (29. Mai 2015) mit dem Kind-Philipp-Preis 2014 ausgezeichnet. Mit der Auszeichnung wurden die Arbeiten des Wissenschaftlers und seines Teams auf den Gebieten der Pathogenese und Behandlung der myeloischen Leukämie bei Kindern gewürdigt. Weiterlesen

| Deutsche Sporthochschule Köln

Katja Petrowski auf Professur für Betriebliche Gesundheitsförderung berufen

Frau Prof. Dr. Katja Petrowski hat die Professur für Präventionsforschung mit dem Schwerpunkt Betriebliche Gesundheitsförderung an der Deutschen Sporthochschule Köln angetreten. Die Einrichtung geht auf eine Initiative der AOK Rheinland/Hamburg, der Deutschen Sporthochschule Köln sowie des Instituts für Betriebliche Gesundheitsförderung in Köln zurück. Weiterlesen

| Prof. em. Dr. Sabine Bartholomeyczik

Pflegeforscherin der UW/H mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Die Pflegewissenschaftlerin Prof. Dr. Sabine Bartholomeyczik wurde am 11. Mai 2015 in Heidelberg mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland geehrt. An der Universität Witten/Herdecke hatte sie von 2001 bis zu ihrer Verabschiedung in den Un-Ruhestand den Lehrstuhl für Epidemiologie-Pflegewissenschaft inne. Weiterlesen

| Prof. Claus-Michael Lehr

Fachmagazin wählt Professor der Saar-Uni unter die führenden Experten für Arzneimittel-Entwicklung

Claus-Michael Lehr, Professor für Biopharmazie und Pharmazeutische Technologie an der Universität des Saarlandes, ist vom Fachmagazin Medicine Maker zu einem der hundert einflussreichsten Experten für Arzneimittel-Entwicklung gewählt worden. Lehr ist Leiter der Abteilung „Wirkstoff-Transport“ am Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland (HIPS). Weiterlesen

| Prof. Dr. F. U. Montgomery

Präsident der Bundesärztekammer im Amt bestätigt

Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery (62) ist auf dem 118. Deutschen Ärztetag in Frankfurt am Main in seinem Amt als Präsident der Bundesärztekammer bestätigt worden. Er erhielt 161 von 230 gültigen Stimmen. Montgomery kündigte an, sich weiter für die Einheit der Ärzteschaft einsetzen zu wollen. Weiterlesen

| Prof. Dr. Wolfgang Weidner

Hauptamtlicher Dekan für Fachbereich Medizin der JLU

Der "Fachbereich 11 – Medizin" der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) bekommt erstmals einen hauptamtlichen Dekan. Der Fachbereichsrat wählte am Montag den Urologen Prof. Dr. Wolfgang Weidner mit großer Mehrheit zum Dekan für die nächste dreijährige Amtszeit, die am 1. Oktober 2015 beginnt. Der 67-Jährige bekam 23 Ja-Stimmen und eine Nein-Stimme. Weiterlesen

| Prof. Dr. Boris Zernikow

Communicator-Preis 2015 der DFG geht nach Witten/Herdecke

Der Communicator-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft geht in diesem Jahr an den Kinder- und Palliativmediziner Prof. Dr. Boris Zernikow. Der Wissenschaftler von der Universität Witten/Herdecke erhält die mit 50 000 Euro dotierte Auszeichnung für seine engagierte und vielfältige öffentliche Vermittlung der Themen Schmerz, Schmerztherapie und Palliativversorgung bei Kindern und Jugendlichen. Die Preisverleihung findet am 30. Juni im Rahmen der Jahresversammlung der DFG in Bochum statt. Weiterlesen

| Professor Hans-Joachim Meyer

Neue Spitze des Berufsverbandes der Deutschen Chirurgen

Professor Dr. med. Dr. h.c. Hans-Joachim Meyer ist neuer Präsident des Berufsverbandes der Deutschen Chirurgen (BDC). Bei der Mitgliederversammlung am 29. April 2015 in München wurde der amtierende Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) als neuer Präsident des BDC bestätigt. Die Idee der "Einheit der Chirurgie" soll durch seine Doppelfunktion weitergeführt und gestärkt werden. Weiterlesen

| Helmholtz Zentrum München

Lungenkrebsexperte Georgios Stathopoulos kommt ans CPC

Prof. Dr. Georgios Stathopoulos leitet seit 1. Mai 2015 die neu gegründete Arbeitsgruppe "Molekulare Kanzerogenese" des Comprehensive Pneumology Center (CPC) am Helmholtz Zentrum München. Mit der Gründung der neuen Arbeitsgruppe wird der Forschungsschwerpunkt "Lungenerkrankungen" um Expertise im Bereich Lungenkrebs erweitert. Stathopoulos’ Ziel ist es die Einflüsse von verschiedenen Faktoren bei der Entstehung von Lungenkrebs auf molekularer Ebene zu untersuchen. Weiterlesen

| Prof. Dr. Udo X. Kaisers

Neuer Leitender Ärztlicher Direktor im Universitätsklinikum Ulm

Professor Dr. Udo X. Kaisers (54) wird neuer Leitender Ärztlicher Direktor und Vorsitzender des Vorstands des Universitätsklinikums Ulm. Dies beschloss der Aufsichtsrat des Klinikums in seiner heutigen Sitzung. Professor Kaisers ist der-zeit medizinisch-wissenschaftlicher Leiter des Departments für Operative Medizin sowie Direktor der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie des Universitätsklinikums Leipzig. Weiterlesen