• Personalien [+]
  • Thomas Schönemann

Versandapotheken

Der BVDVA verlegt seine Geschäftsstelle nach Berlin

Der BVDVA verlegt seine Geschäftsstelle nach Berlin. © Foto: BVDVA
Der BVDVA verlegt seine Geschäftsstelle nach Berlin. © Foto: BVDVA

Der Bundesverband Deutscher Versandapotheken (BVDVA) vertritt seit über zehn Jahren die Interessen der Versandapotheken gegenüber der Politik, den Organisationen im Gesundheitswesen und den Medien. Nun verlegt er seine Geschäftsstelle nach Berlin an den Schiffbauerdamm 8, direkt am Bahnhof Friedrichstraße im Parlaments- und Regierungsviertel. Die Geschäftsführung geht von Kerstin Striewe auf Udo Sonnenberg über.

Der Bundesverband Deutscher Versandapotheken vertritt seit über zehn Jahren die Interessen der Versandapotheken gegenüber der Politik, den Organisationen im Gesundheitswesen und den Medien. Die seriöse, inhaltliche Begleitung der Entwicklung des Online-Handels im Apotheken- und Arzneimittelmarkt steht dabei im Mittelpunkt. Der gewachsenen Bedeutung dieses Marktsegmentes trägt der Verband nunmehr Rechnung, indem er seine Geschäftsstelle mit Anfang dieses Monats offiziell in Berlin bezieht.

"Mit der Verlegung unserer Geschäftsstelle direkt ins Parlaments- und Regierungsviertel in Berlin-Mitte wollen wir erreichen, dass der BVDVA in Zukunft noch intensiver mit den für uns wichtigen politischen Entscheidungsträgern in den direkten Austausch kommt", sagt der Vorsitzende des Verbandes, Christian Buse. Zwar haben der BVDVA und seine Mitglieder in den zurückliegenden zehn Jahren eine feste Position aufgebaut, so Buse weiter. Es sei aber nicht von der Hand zu weisen, dass die immer komplexer werdenden Entscheidungsabläufe und die intensiven politischen Diskussionen mit Blick auf den Gesundheitsbereich eine starke Stimme auch vor Ort brauchen, gibt sich Verbandschef Buse überzeugt.

Der BVDVA dankt auf diesem Wege auch seiner bisherigen Geschäftsführerin Kerstin Striewe, die den Verband von Anbeginn als Geschäftsführerin betreut und mit aufgebaut hat. "Frau Striewe hat den BVDVA maßgeblich mit geprägt und dafür danke ich ihr auch im Namen meiner Vorstandskollegen und aller unserer Mitglieder sehr", betont Buse.

Der neue Geschäftsführer, Udo Sonnenberg, hat die Aufgaben zum 1. Januar übernommen. Er wird fortan die Interessen des BVDVA im Rahmen seiner Tätigkeiten als politischer Unternehmensberater in Berlin aktiv mit seinem Team vertreten.

Pressemitteilung BVDVA
Udo Sonnenberg, Geschäftsführer, Tel.: 030 / 847 122 68 55, Fax: 030 / 847 122 68 18, eMail: presse@bvdva.de
06.01.2015
22.06.2017, 11:21 | tsc
Stichwörter:
Zurück