• Personalien [+]
  • Thomas Schönemann

Dr. Michael Sieweke

Immunologie Dr. Sieweke zum EMBO-Mitglied gewählt

Der Immunologe Dr. Michael Sieweke vom Centre d`Immunologie de Marseille-Luminy (CIML) und des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch. © Foto: Jean-Marie Huron für CIML
Der Immunologe Dr. Michael Sieweke vom Centre d`Immunologie de Marseille-Luminy (CIML) und des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch. © Foto: Jean-Marie Huron für CIML

Die Europäische Organisation für Molekularbiologie (EMBO) hat den Immunologen Dr. Michael Sieweke zum Mitglied gewählt. Er leitet am Centre d`Immunologie de Marseille-Luminy (CIML)* eine deutsch-französische Forschungsgruppe und ist im Rahmen der deutsch-französischen Helmholtz-INSERM Kooperationsinitiative auch Gruppenleiter am Max-Delbrück-Centrum (MDC).

Mit Dr. Sieweke wurden laut EMBO 106 Wissenschaftler, davon 21 Wissenschaftlerinnen, aus 17 Ländern zu Mitgliedern gewählt. EMBO, vor 50 Jahren mit dem Ziel gegründet, die Biowissenschaften in Europa zu fördern, wählt jedes Jahr neue Mitglieder auf der Grundlage exzellenter Forschung. Derzeit sind es über 1.600.

Forschungsschwerpunkt von Dr. Sieweke sind Stammzellen und das Immunsystem. Erst kürzlich hatte seine Forschungsgruppe einen Notfallmechanismus entdeckt, der den Körper bei einer schweren Infektion oder Entzündung rasch mit neuen weißen Blutzellen versorgt, die das Immunsystem bilden. Die Forscher konnten zeigen, dass die blutbildenden Stammzellen, aus denen alle Blutzellen hervorgehen, nicht nur kontinuierlich für Nachschub sorgen, sondern sofort und direkt auf die Gefahr reagieren und Zellen produzieren, die vor Infektionen schützen. Die Entdeckung könnte in Zukunft Patienten mit Knochenmarktransplantationen helfen, den Aufbau des Immunsystems zu beschleunigen. 

Dr. Sieweke hat in Tübingen und an der Universität von Kalifornien in Berkeley, USA, Biochemie studiert und sich 1999 an der Universität Heidelberg habilitiert. Er war am European Molecular Biology Laboratory (EMBL) in Heidelberg beschäftigt und ist seit 1999 in Marseille. Für seine Arbeiten hat er zahlreiche Stipendien erhalten.

Mit der Wahl von Dr. Sieweke sind insgesamt neun Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen des MDC EMBO-Mitglieder. Es sind: Prof. Carmen Birchmeier, Prof. Walter Birchmeier, Prof. Thomas Jentsch (zugleich auch Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie, FMP), Prof. Achim Leutz, Prof. Gary Lewin, Prof. Klaus Rajewsky, Prof. Nikolaus Rajewsky, sowie Prof. Thomas Sommer.

*CIML/INSERM/CNRS
Institut National de la Santé et de la Recherche Médicale (INSERM)
Centre National de la Recherche Scientifique (CNRS)

Barbara Bachtler, Pressestelle, Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch
Barbara Bachtler, MDC, Robert-Rössle-Straße 10, 13125 Berlin, Tel.: 030 / 94 06 - 38 96, Fax: 030 / 94 06 - 38 33, eMail: presse@mdc-berlin.de
07.05.2014
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück