• Personalien [+]
  • Thomas Schönemann

Prof. Dr. Utz Settmacher / Prof. Dr. Andreas Stallmach

Magen und Darm: Auszeichnungen für das UKJ

Universitätsklinikum Jena. © Foto: UKJ
Universitätsklinikum Jena. © Foto: UKJ

In der aktuellen Ärzteliste 2013 „Magen und Darm“ des Nachrichtenmagazins Focus belegen gleich zwei Mediziner des Universitätsklinikums Jena (UKJ) Spitzenplätze. Mit dieser gemeinsamen Auszeichnung ist das UKJ die einzige Klinik in Mitteldeutschland, bei der sowohl die Gastroenterologie wie auch die Viszeralchirurgie in der aktuellen Ärzteliste vertreten sind.

Prof. Dr. Utz Settmacher, Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am UKJ wird vom Nachrichtenmagazin unter den deutschen „Top-Experten für Bauchchirurgie“ geführt. Prof. Dr. Andreas Stallmach, Direktor der Klinik für Innere Medizin IV (Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie) am Thüringer Universitätsklinikum zählt zu den „Top-Experten für Darmerkrankungen.“ Für die Patienten bedeutet dies mehrfache Sicherheit: Denn oft erfordern die verschiedenen Krankheitsbilder des Magen-Darm-Traktes, wie z.B. die chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen, interdisziplinäre Behandlungskonzepte.

Die Ärzteliste basiert auf Patienten- und Arztempfehlungen des jeweiligen Fachbereichs. Auch wurden laut Focus die Einschätzungen von Selbsthilfegruppen eingeholt und Arztbewertungsportale ausgewertet. Neben der engen interdisziplinären Zusammenarbeit gibt es in den beiden vom Focus genannten Fachkliniken am Jenaer Universitätsklinikum spezialisierte Fachsprechstunden und Ambulanzen für Patienten, die an Magen- und Darmerkrankungen leiden. Die Klinik von Prof. Stallmach bietet etwa eine Spezialambulanz für Menschen mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED). Prof. Settmacher und sein Team haben als erste Klinik in Thüringen im vergangenen Jahr eine Spezialsprechstunde mit dem Schwerpunkt „Magen- und Speisenröhrenkrebs“ etabliert.

Im Bild (von links):

Prof. Dr. Utz Settmacher, Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am UKJ und Prof. Dr. Andreas Stallmach, Direktor der Klinik für Innere Medizin IV (Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie) am UKJ.

Stefan Dreising, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Universitätsklinikum Jena
Quelle: Sonderheft „Focus Gesundheit“, Ausgabe September/Oktober 2013.
Stefan Dreising, Leiter Unternehmenskommunikation und Pressesprecher, Universitätsklinikum Jena, Stabsstelle Unternehmenskommunikation, 07743 Jena, Tel.: 03641 / 934382, Fax: 03641 / 933322, eMail: stefan.dreising@med.uni-jena.de
30.08.2013
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück