• Personalien [+]
  • Thomas Schönemann

UKE Hamburg

Neuer Direktor der Hautklinik des UKE beginnt seine Arbeit

Prof. Dr. Stefan W. Schneider. © Foto: UKE Hamburg
Prof. Dr. Stefan W. Schneider. © Foto: UKE Hamburg

Prof. Dr. Stefan W. Schneider (49) hat am 1. Oktober die Leitung der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) übernommen. Er löst Prof. Dr. Ingrid Moll ab, die die Klinik 19 Jahre geleitet hat und am 30. September in den Ruhestand gegangen ist.

Prof. Schneider wechselt von der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg nach Hamburg. Der vielfach ausgezeichnete Wissenschaftler hat seit 2008 die Sektion für Experimentelle Dermatologie der Universitätsmedizin Mannheim geleitet und war leitender Oberarzt der Universitätshautklinik Mannheim. Zuvor war Schneider an den Universitätskliniken Würzburg und Münster tätig und hat mehrere Forschungsaufenthalte an der Yale University in New Haven, USA, absolviert. Seit 2005 engagiert er sich als Dozent in einem Hilfsprogramm zum Aufbau einer dermatologischen Grundversorgung in Phnom Pen, Kambodscha. Seine Schwerpunkte in Klinik und Forschung liegen in der Onkologie, bei den Immundermatosen, bei Gefäßerkrankungen und bei der Erforschung und Behandlung chronischer Wunden.

Kontakt:
Prof. Dr. Stefan W. Schneider
Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)
Martinistraße 52
20246 Hamburg
Tel.: 040 / 7410-52630
eMail: st.schneider@uke.de

 

Saskia Lemm, Unternehmenskommunikation, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Saskia Lemm, Stellv. Pressesprecherin, Tel.: 040 / 7410 56061, eMail: s.lemm@uke.de
04.10.2016
22.06.2017, 11:21 | tsc
Stichwörter:
Zurück