• Pharma [+]
  • Denise Reimbold

MagForce AG

Behandlung von Gehirntumor-Patienten mit NanoTherm(R)Therapie am Universitätsklinikum Köln

Köln. © Foto: Thorsten Jutzie / pixelio.de
Köln. © Foto: Thorsten Jutzie / pixelio.de

Die MagForce AG, ein auf dem Gebiet der Nanotechnologie agierendes Medizintechnik-Unternehmen mit Fokus auf den Bereich der Onkologie, gab heute bekannt, dass das von Prof. Dr. med. Roland Goldbrunner geleitete Centrum für Integrierte Onkologie (CIO) am Universitätsklinikum Köln mit der kommerziellen Behandlung von Gehirntumorpatienten mit der NanoTherm(R) Therapie begonnen hat. Die kommerzielle Anwendung findet zusätzlich zu der gerade laufenden Post-Marketing-Studie statt.

Dies ist nach den Universitätskliniken Münster und Kiel die dritte Klinik in Deutschland, die die Möglichkeit der NanoTherm Therapie(R) von MagForce Patienten anbietet, die an Hirntumoren erkrank sind.

"Mit Köln haben wir ein weiteres renommiertes medizinisches Zentrum für die Behandlung der Gehirntumor Patienten mit unserer unternehmenseigenen NanoTherm(R) Therapie auch in der kommerziellen Anwendung etabliert und damit die geographischen Möglichkeiten für eine Behandlung in Deutschland erweitert. Wir freuen uns, dass sich Privatzahler zunehmend für unsere Therapie interessieren und über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den führenden Meinungsbildnern in den medizinischen Fachkreisen", sagte Dr. Ben J. Lipps, CEO der MagForce AG und der MagForce USA, Inc.

Zusätzlich zu einem steigenden kommerziellen Geschäft in Europa liegt der Hauptfokus der MagForce auf dem US-amerikanischen Markt. "Hinsichtlich der Vorbereitungen für den Zulassungsprozess in den USA sowohl für Gehirntumor wie auch für Prostatakrebs sind wir weiterhin auf gutem Weg", ergänzte Dr. Ben J. Lipps.

Über MagForce AG und MagForce USA, Inc.

Die MagForce AG, gelistet im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (MF6, ISIN: DE000A0HGQF5), zusammen mit ihrer Tochtergesellschaft MagForce USA, Inc., ist ein auf dem Gebiet der Nanomedizin führendes Medizintechnik-Unternehmen mit Fokus auf Onkologie. Die unternehmenseigene Behandlungsmethode NanoTherm(R) Therapie ermöglicht die gezielte Behandlung solider Tumoren über die intratumorale Abgabe von Wärme durch Aktivierung superparamagnetischer Nanopartikel. Mithril Capital Management, ein Wachstumsfonds für Technologiewerte gegründet von Ajay Royan und Peter Thiel, und die MagForce AG sind Investoren und strategische Partner von MagForce USA, Inc.

NanoTherm(R), NanoPlan(R) und NanoActivator(R) sind Bestandteile der Therapie und verfügen als Medizinprodukte über eine EU-weite Zertifizierung für die Behandlung von Hirntumoren. Bei MagForce, NanoTherm(R), NanoPlan(R) und NanoActivator(R) handelt es sich um Marken der MagForce AG in verschiedenen Ländern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.magforce.de
Erfahren Sie mehr über die Technologie: Video (You Tube)

Pressemitteilung, MagForce AG
MagForce AG, Max-Planck-Straße 3, 12489 Berlin, Deutschland, Tel.: +49 30 308 380 0, Fax: +49 30 308 380 99, eMail: info@magforce.com, MC Services AG, Anne Hennecke, Tel.: +49 211 529252-22, Fax: +49 211 529252-29, eMail: anne.hennecke@mc-services.eu
05.03.2015
22.06.2017, 11:21 | dre
Zurück