• Pharma [+]
  • Thomas Schönemann

Epigenomics AG

Epigenomics begrüßt Kostenerstattung des Septin9-Bluttests durch französische KV

Frankreich. Paris. Pont Alexandre III. © Foto: Volker Dr. Schmidt / pixelio.de
Frankreich. Paris. Pont Alexandre III. © Foto: Volker Dr. Schmidt / pixelio.de

Das deutsch-amerikanische Krebsdiagnostik-Unternehmen Epigenomics AG (Frankfurt Prime Standard: ECX, OTC: EPGNY) gab bekannt, dass die führende französische Zusatzversicherung für Beschäftigte in medizinischen Berufen MACSF (Mutuelle d'Assurance du Corps de Sante Français) ihren Mitgliedern den Septin9-Bluttest zur Früherkennung von Darmkrebs im Rahmen ihrer Krankenzusatzversicherung anbietet.

MACSF wird EUR 50 von dem Preis erstatten, den ihre Versicherungsnehmer für die Durchführung eines Septin9-Tests zahlen müssen.

MACSF bietet etwa 800.000 Versicherungsnehmern aus dem medizinischen Sektor und deren Familien, darunter niedergelassene Ärzte und Mediziner in Kliniken, Angestellte in medizinischen und paramedizinischen Berufen sowie Medizinstudenten, eine Krankenzusatzversicherung, eine sogenannte 'Mutuelle'. Nachdem bereits Swiss Life im Juli 2012 bekannt gegeben hatte Septin9 in ihr Programm von Präventionsleistungen aufzunehmen, ist MACSF die zweite Krankenversicherung in Frankreich und die erste 'Mutuelle', die die blutbasierte Früherkennung von Darmkrebs partiell erstattet.

Dr. Thomas Taapken, Vorstand von Epigenomics, erklärte: 'Wir freuen uns sehr über diese zunehmende Unterstützung durch französische Versicherungsgesellschaften. Die Tatsache, dass MACSF seinen Kunden nun den blutbasierten Septin9-Test anbietet, unterstreicht die enorme Bedeutung von alternativen anwenderfreundlichen und nicht-invasiven Früherkennungsmaßnahmen. Da die Versicherungsnehmer hauptsächlich den medizinischen Fachkreisen angehören, hoffen wir zudem, die Aufmerksamkeit für unser Produkt bei Ärzten zu erhöhen und sie davon zu überzeugen, unseren Septin9-basierten Test Epi proColon(R) verstärkt auch ihren Patienten zu empfehlen.'

Hintergrundinformationen:

Über Epigenomics
Die Epigenomics AG (www.epigenomics.de) ist ein Molekulardiagnostik-Unternehmen, das eine Pipeline eigener Produkte für Krebs entwickelt und vermarktet. Diese Produkte erlauben es Ärzten, Krebserkrankungen früher und genauer zu diagnostizieren, wodurch ein besserer Therapieerfolg für die Patienten ermöglicht wird. Epigenomics' Hauptprodukt ist der blutbasierte Test Epi proColon(R) für die Früherkennung von Darmkrebs. Der Test wird in Europa bereits vermarktet und befindet sich für den US-amerikanischen Markt im Zulassungsverfahren. Die große Akzeptanz der Technologien und Produkte des Unternehmens bestätigt sich in einer Vielzahl von Partnerschaften mit führenden Unternehmen in der Diagnostikindustrie und Testlaboren. Epigenomics ist ein international aufgestelltes Unternehmen mit Standorten in Europa und den USA.

Über MACSF
Der MACSF-Konzern (Mutuelle d'Assurance du Corps de Sante Français) ist seit über 75 Jahren die führende Versicherung für die medizinische Fachwelt in Frankreich. Unsere Mission ist es, unseren Mitgliedern im privaten und öffentlichen Gesundheitssektor einen zusätzlichen Versicherungsschutz gegen private oder arbeitsbedingte Risiken zu bieten.

Epigenomics' rechtlicher Hinweis:
Diese Veröffentlichung enthält ausdrücklich oder implizit in die Zukunft gerichtete Aussagen, die die Epigenomics AG und deren Geschäftstätigkeit betreffen. Diese Aussagen beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage und die Leistungen der Epigenomics AG wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen oder Leistungen abweichen, die in solchen Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Epigenomics macht diese Mitteilung zum Datum der heutigen Veröffentlichung und beabsichtigt nicht, die hierin enthaltenen, in die Zukunft gerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen oder künftiger Ereignisse bzw. aus anderweitigen Gründen zu aktualisieren

Pressemeldung Epigenomics AG
Antje Ziese, CIRO, Manager IR/PR, Epigenomics AG, Kleine Präsidentenstraße 1, 10178 Berlin, Tel.: 030 / 24345 386, eMail: pr@epigenomics.com
12.12.2013
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück