• Pharma [+]
  • Thomas Schönemann

Pro Generika e.V.

Faktenbuch zum Biosimilarmarkt Deutschland vorgelegt

Pro Generika legt Faktenbuch zum Biosimilarmarkt Deutschland vor. © Foto: I-vista / pixelio.de
Pro Generika legt Faktenbuch zum Biosimilarmarkt Deutschland vor. © Foto: I-vista / pixelio.de

Pro Generika, der Verband der Generika- und Biosimilarunternehmen in Deutschland, legt nach dem umfassenden "Handbuch Biosimilars" die neue Publikation "Faktenbuch Biosimilars" vor. "Die Entwicklungen bei den Biosimilars in Deutschland stehen vor einer neuen Dynamik", so Bork Bretthauer, Geschäftsführer von Pro Generika. "Denn in den kommenden Jahren werden zahlreiche Patente umsatzstarker biopharmazeutischer Arzneimittel auslaufen."

Dadurch öffnet sich das Fenster für eine verbesserte Patientenversorgung. Denn noch immer zeigt sich, dass viele Patientinnen und Patienten derzeit nur eingeschränkten Zugang zu patentgeschützten Biopharmazeutika haben. Biosimilars können das ändern und durch ihren Markteintritt darüber hinaus Preiswettbewerb auslösen, wodurch die moderne Arzneimittelversorgung bezahlbar werden kann."

"Diese Entwicklungen werden wir mit aktuellen Zahlen und Fakten begleiten, die wir in unserer neuen Publikation "Faktenbuch Biosimilars" zusammenfassen. Wir wollen damit dem steigenden Informationsbedarf der interessierten Öffentlichkeit entsprechen", so Bretthauer.

Das Faktenbuch zeigt unter anderem auf, welche Unternehmen sich aktuell im Bereich der Rheuma-Biosimilars engagieren und welche Biosimilars in der Entwicklung sind. Zudem wird illustriert, welche Rolle Biosimilars bereits in der Versorgung in Deutschland spielen, warum viele Regionen noch zu wenig von Biosimilars profitieren und wie das geändert werden kann.

Das "Faktenbuch Biosimilars" von Pro Generika kann unter www.progenerika.de/publikationen heruntergeladen werden.

Pressemitteilung Pro Generika e.V.
Bork Bretthauer, Geschäftsführer, Pro Generika e.V., Tel.: 030 / 81 61 60 9-0, eMail: info@progenerika.de
17.11.2014
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück