• Pharma [+]
  • Thomas Schönemann

Indivumed GmbH

Indivumed baut Diagnostik zur individuellen Krebstherapie aus

Blick auf den Michel. © Foto: Marlies Schwarzin / pixelio.de
Blick auf den Michel. © Foto: Marlies Schwarzin / pixelio.de

Die Indivumed GmbH ("Indivumed") gibt bekannt, dass 100% der Anteile an der Inostics GmbH, ihrer Plasma-DNA-Firma, und deren US-Tochterfirma Inostics Inc. an die Sysmex Corporation mit Hauptsitz in Kobe, Japan, veräußert wurden.

Inostics verfügt über neue Technologien zur Genanalyse, wie der ultra-sensitiven digitalen PCR-Technologie zur Erkennung von Krebs-DNA im Blut. Diese kann als "liquid biopsy" anstelle einer Gewebe-Testung genutzt werden. Sysmex wird den Vertrieb von "Assay"-Services, den Inostics bereits betreibt, weltweit umsetzen. Weiterhin werden Sysmex's "Companion Diagnostics"-Aktivitäten mit pharmazeutischen Unternehmen durch das Know-How von Inostics verbessert.

In 2008 wurde nach einer fünfjährigen Zusammenarbeit zwischen Indivumed und Dr. Bert Vogelstein und dessen Team von der John Hopkins Universität, die Inostics GmbH gegründet, um die "BEAMing"-Technologie zur Blut-basierten Krebs-DNA-Untersuchung anzubieten.

"Nachdem Inostics durch Indivumed ein solides Fundament erhalten hatte, um schnell zu wachsen, machte die große Akzeptanz bei pharmazeutischen Unternehmen und das große Interesse bei Onkologen es notwendig, für die globale Anwendung einen strategischen Partner für Inostics zu suchen. Wir sind hocherfreut, dass wir in Sysmex den idealen Partner für die nächste Entwicklungsstufe von Inostics gefunden haben", sagt Prof. Dr. Hartmut Juhl, CEO von Indivumed und Inostics.

"Wir erwarten, dass wir mit Sysmex unser Ziel erreichen und die Inostics-Technologie sich zum weltweit führenden Ansatz der DNA-basierten Krebsdiagnostik entwickelt. Die Tatsache, dass Sysmex seine Europazentrale hier bei Hamburg hat, wird den Übergang vereinfachen und zu keiner Beeinträchtigung der Geschäftstätigkeit führen", sagt Dr. Frank Diehl, Mitbegründer von Inostics und weiterhin Chief Scientific Officer und Geschäftsführer der Firma.

Bei dieser Transaktion waren JMP Securities LLC als Finanzberater und Freshfields Bruckhaus Deringer LLP als Rechtsberatung für Inostics tätig.

Über die Indivumed GmbH

Die Indivumed GmbH, ein privat geführtes Biotech-Unternehmen, wurde 2002 in Hamburg gegründet, um die Entwicklung und klinische Umsetzung individueller Krebstherapien voranzutreiben. Basierend auf einer hochstandardisierten Biobank und einer einzigartigen Infrastruktur mit klinischen Partnern in Deutschland und den USA, bietet Indivumed spezialisierte Forschungsdienste für biopharmazeutische Unternehmen und akademische Einrichtungen insbesondere zur Untersuchung Krebstherapie-relevanter Proteine und Signalwege in Tumorgewebe an und arbeitet darüber hinaus an der Entwicklung von Biomarkern. Mit dem Tochterunternehmen IndivuTest GmbH erhalten Patienten und deren Onkologen Zugang zu einer umfassenden, gewebebasierten Analyse, um eine wissenschaftlich begründete Auswahl vermutlich am besten wirkender Medikamente vornehmen zu können.

Nähere Informationen (auch zu Inostics und IndivuTest) finden Sie unter: www.indivumed.com.

Über die Sysmex Corporation

Sysmex Corporation, ein an der Tokioter Börse notiertes Aktienunternehmen mit Hauptsitz in Kobe, Japan, entwickelt, produziert und vertreibt international Analysegeräte, Software und Automationsprodukte für medizinische Laboratorien. Mit Produkten für die Analytik in den Bereichen Hämatologie, Hämostase, Urindiagnostik und Laborsoftware zählt Sysmex zu den international führenden in-vitro-Diagnostika-Anbietern. Das Warenzeichen von Sysmex ist international als Synonym für Innovation und Zuverlässigkeit der Produkte und Dienstleistungen anerkannt. Nähere Informationen unter: www.sysmex.com.

Pressemitteilung Indivumed GmbH
Swantje Niphut, Tel.: 040 / 413383-0, eMail: press@indivumed.com
25.09.2013
22.06.2017, 11:21 | tsc
Stichwörter:
Zurück