• Pharma [+]
  • Thomas Schönemann

Medline

Medline gibt Europas Gewinner des Pink Glove Dance-Videowettbewerbs bekannt

Pink Glove Dance. Victoria Hospital 2012. © Foto: Medline
Pink Glove Dance. Victoria Hospital 2012. © Foto: Medline

Die Kampagne ist vorüber, die Stimmen sind gezählt, und der Gewinner des großen Preises des zweiten jährlichen europäischen Pink Glove Dance Video-Wettbewerbs von Medline International ist – die Clínica Bofill in Girona, Spanien. Der Pink Glove Dance ist die einzige Brustkrebs-Aufklärungskampagne, die tausende Klinikmitarbeiter, überlebende Brustkrebspatientinnen und Gemeinschaften vereint, um Hoffnung auf eine Heilung zu wecken und alle, die an Brustkrebs leiden, durch die Freude am Tanz ehrt.


„Wir sind hocherfreut, den europäischen Pink Glove Dance-Wettbewerb 2014 gewonnen zu haben, vor allem, wo es doch gegen weitaus größere Kliniken in anderen Ländern ging. Wir hatten das Glück, eine starke Unterstützung von allen Mitarbeitern der Klinik zu erhalten, die mit ganzem Herzen an der Produktion des Videos dabei waren, und natürlich von allen Personen, die für uns gestimmt haben“, so Jane Priestley von der Clínica Bofill. „Das Preisgeld wird an Oncolliga de Girona vergeben und wird spezifisch für Brustkrebspatientinnen verwendet. Wir ermutigen andere Krankenhäuser und Kliniken, unserem Beispiel zu folgen und im nächsten Jahr an dem Wettbewerb teilzunehmen – wir hatten so viel Spaß beim Drehen des Videos, und ich glaube, das sieht man auch!“

Das Video der Clínica Bofill erhielt über 13.000 Online-Stimmen, die der Klinik den Titel des großen Preisgewinners einbrachten, sowie eine Spende von 8.000 Euro von Medline an die Brustkrebshilfe ihrer Wahl, die Oncolliga de Girona.

Der von Medline – dem Schöpfer der YouTube®-Sensation "Pink Glove Dance" und Hersteller der pinkfarbenen Untersuchungshandschuhe – gesponserte Wettbewerb umfasste Videoeinsendungen von Krankenhäusern aus fünf Ländern in Europa.

Zusätzlich zum Gewinner des ersten Preises wurden im diesjährigen Wettbewerb auch die Gewinner des zweiten und dritten Platzes ausgezeichnet. Zweiter wurden die Kliniken Essen-Mitte (KEM) in Essen, Deutschland. Das KEM-Video Get’s Pink erhielt über 11.000 Stimmen und wird mit einer Spende von 4.000 Euro für die Krebshilfe ihrer Wahl bedacht, die Karl und Veronica Carstens-Stiftung.

Das Hôpital Cantonal de Genève in Genf, Schweiz, kam mit knapp 8.000 erhaltenen Stimmen auf den dritten Platz. Dort entschied man sich, den Preis von 3.000 Euro an die Association Savoir Patient und die Ligue Genevoise contre le Cancer zu spenden.

Insgesamt nahmen neun Teams am zweiten jährlichen Pink Glove Dance-Wettbewerb in Europa teil.


Über Medlines Kampagne Pink Glove Dance

Die unternehmerische Mission von Medline ist es, das Leben der Patienten und Menschen zu verbessern, und seine Brustkrebs-Aufklärungskampagne, wozu Pink Glove Dance gehört, ist eine natürliche Erweiterung dieser Mission. Das originale Pink Glove Dance-Video hatte im November 2009 Premiere und zeigte 200 Klinikmitarbeiter in Portland, Oregon (USA), die pinkfarbene Handschuhe trugen und zur Unterstützung von Brustkrebs-Aufklärung und -Prävention tanzten. Bis heute wurde das Video auf YouTube® fast 14 Millionen Mal angesehen. Angesichts einer Vielzahl von Organisationen, die mit einem eigenen Video teilnehmen wollten, schuf Medline im Jahr 2011 den Pink Glove Dance-Videowettbewerb und hob diesen 2012 und 2013 jeweils mit Wettbewerben in Australien und Europa auf die internationale Ebene. Insgesamt tanzten nahezu 200.000 begeisterte Menschen in Medline Pink Glove Dance-Videos auf der ganzen Welt.


Über Medline

Als größter, privat geführter Hersteller und Anbieter medizinischer Produkte in den USA produziert und liefert Medline mehr als 350.000 Produkte an Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, chirurgische Kliniken, Arztpraxen, Pflegedienste und Einzelhändler. Medline, mit Hauptsitz in Mundelein, Illinois (USA), ist ein führendes, weltweit im Gesundheitsbereich tätiges Unternehmen, das medizinische und chirurgische Artikel von hoher Qualität in ganz Nordamerika, Europa, Asien und dem Nahen Osten vertreibt; es verfügt weltweit über mehr als 1.200 engagierte Verkäufer, um seine breite Produktpalette und die Kostenmanagement-Services zu stützen. Erfahren Sie mehr bei www.medline.com/uk

Pressemitteilung Medline
Medline Europa, Mallory Phillips, Tel.: +31 (0) 26 312 72 34, eMail: Mallory.Phillips@medline.com
20.10.2014
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück