• Pharma [+]
  • Thomas Schönemann

Biotechnologie

Partec gewinnt German Design Award 2014

Standbild aus Video-Produkt-Präsentation der Partec GmbH. © Foto: Partec GmbH
Standbild aus Video-Produkt-Präsentation der Partec GmbH. © Foto: Partec GmbH

Eine hochkarätig besetzte Expertenjury hat aus über 1900 hochqualitativen Einreichungen die Gewinner des German Design Award 2014, dem internationalen Premiumpreis des Rat für Formgebung, ausgewählt. Ein Görlitzer Biotechnologie-Unternehmen wird dabei für Produktinnovationen in der molekularen und zellulären Diagnostik ausgezeichnet.

Für das CyFox, ein voll integriertes Gel-Elektrophorese-System für die hochsensitive DNA/RNA-Analyse, erhielt Partec nunmehr die begehrte Auszeichnung. Anwender können die Wanderungsgeschwindigkeit der im Gel befindlichen Moleküle während des gesamten Messvorgangs in Echtzeit darstellen und analysieren, dabei über eine integrierte Kamera vollautomatisiert Aufnahmen der DNA-Banden anfertigen lassen. Die Daten können über einen integrierten Mini-Computers direkt ausgewertet sowie auf einen externen Computer übertragen werden. Die Jury war insbesondere von der eleganten und kompakten Bauform "des hoch intelligenten Quaders" und der äußerst einfachen Bedienung der Innovation begeistert. In der Jurybegründung wird das System zudem als "All-in-One Raumwunder" bezeichnet.

Weiterhin wurde das Partec-Durchflusszytometriesystem CyFlow® Cube 6 mit der "Special Mention"-Ehrung bedacht. Mit dem Gerät lassen sich einzelne Zellen auf verschiedene Zelleigenschaften hin automatisiert analysieren. Hierbei können bis zu 100.000 Zellen pro Minute untersucht werden. Zur Anwendung kommt das Cube 6 in der Immunologie u.a. in den Bereichen Leukämie, Lymphoma, HIV/AIDS sowie in der Krebszelldiagnostik und -forschung, in Mikrobiologie, Agrar- und Aquakulturwissenschaften und in industriellen Anwendungen wie beispielsweise der Lebensmittel- und Pharmaindustrie.

Die Technologien der beiden Produktinnovationen wurden federführend von Partec-Mitbegründer Professor Dr. Wolfgang Göhde entwickelt und in unternehmensinterner Teamarbeit u.a. mit Dr. Danny Köhler, Dipl.-Ing. Tobias Henkel und Roland Göhde zur Marktreife gebracht. Für die äußere Gestaltung arbeitete Wolfgang Göhde eng mit Designer Jens Kaschlik von der Agentur formfreun.de aus Berlin zusammen.

"Mit dem German Design Award 2014, der Auszeichnung red dot best of the best 2013, dem red dot design award 2012 und 2013, dem iF design award 2013 sowie dem Sächsischen Staatspreis für Design 2013 sind unsere neuesten Technologieplattformen CyFlow und CyFox national und international gleich mehrfach dekoriert worden", so Roland Göhde, Geschäftsführer der Partec GmbH. "Beide Produktfamilien vereint ein bahnbrechendes 'all-in-one'-Design mit höchster Ergonomie bei Erfüllung optimaler Performancekriterien. Die zugesprochenen Designpreise spiegeln unseren eigenen hohen Anspruch an die Gestaltung und Funktionalität von modernen und innovativen Analysesystemen wieder."

Die feierliche German Design Award-Preisverleihung findet am 7. Februar 2014 im Rahmen der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt statt.

Pressemitteilung Partec GmbH
Andrea Schaal, Partec GmbH, Am Flugplatz 13, 02828 Görlitz, Tel.: 03581 / 8746-0, Fax: 03581 / 8746-70, eMail: a.schaal@partec.com
28.10.2013
22.06.2017, 11:21 | tsc
Stichwörter:
Zurück