• Pharma [+]
  • Thomas Schönemann

Prima BioMed Ltd.

Prima BioMed erhält von U.S.-Patentbehörde Notice of Allowance

Pharmaforscher erläutert die Struktur einer neuen Substanz. © Foto: vfa.de
Pharmaforscher erläutert die Struktur einer neuen Substanz. © Foto: vfa.de

Prima BioMed Ltd. hat von der U.S. Patent- und Markenbehörde (USPTO) eine "Notice of Allowance" für die Patentanmeldung (11/561,204) "Entwicklungen für die Immuntherapie und deren Verwendung" ("Compositions for immunotherapy and uses thereof") erhalten, die den Einsatz der CVac(TM)-Technologie von Prima BioMed schützt. CVac befindet sich momentan in der Entwicklung für die Behandlung von Eierstock- und Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Diese Patentanmeldung schützt das Verfahren der Zusammensetzung und das Verfahren der Verwendung von CVac zur Erzeugung einer zytotoxischen T-Zellantwort gegen das Mucin-1-Antigen. CVac ist eine personalisierte Immuntherapie aus eigenen dendritischen Zellen der Patienten, beladen mit dem Antigen Mucin 1, welches mit oxidiertem Mannan-Fusionsprotein konjugiert ist. Die gepulsten dendritischen Zellen werden anschließend dem Patienten injiziert, um eine Reaktion des Immunsystems gegen das Mucin-1-Krebs-Antigen zu stimulieren.

Matthew Lehman, Chief Exective Officer von Prima BioMed, erläutert: "Die Gewährung dieses Schlüsselpatents in den USA ist ein signifikanter Meilenstein für uns. Mit der Erteilung des U.S.-Patents würden wir unser Patent-Portfolio vervollständigen und somit sämtliche Genehmigungen von Patent-Anmeldungen von Prima BioMed erreicht haben."

Über Prima BioMed Prima BioMed ist ein global tätiges Biotech-Unternehmen. Als ein führendes Unternehmen im Bereich personalisierte Biotherapeutika gegen Krebs will Prima BioMed die aktuelle Technologie und Expertise nutzen, um innovative Behandlungsmöglichkeiten für Patienten zu entwickeln und den Wert für die Aktionäre zu maximieren. Das Hauptprodukt von Prima BioMed ist der Therapiekandidat CVac(TM), ein autologes dendritisches Zell-Produkt, das sich momentan in klinischen Studien befindet. www.primabiomed.com.au

Pressemitteilung Prima BioMed Ltd.
Investor und Media Relations Europa: Axel Mühlhaus / Peggy Kropmanns, edicto GmbH, Tel.: 069 / 905505-52, eMail: primabiomed@edicto.de
26.05.2014
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück