• Pharma [+]
  • Thomas Schönemann

Janssen-Cilag GMBH

Wenn der Krebs im Blut sitzt - Leukämie im Fokus

Mit dem Rad unterwegs... © Foto: Lupo / pixelio.de
Mit dem Rad unterwegs... © Foto: Lupo / pixelio.de

Auch in diesem Jahr rollen vom 19. bis 23. August wieder die Fahrräder für einen guten Zweck bei der "Tour der Hoffnung". Ziel dieser Radsportveranstaltung ist es, möglichst viele Spenden für leukämieerkrankte Kinder zu sammeln. Die Leukämie ist eine der häufigsten Krebserkrankungen bei Kindern. Rund 6 % aller Leukämieerkrankungen in Deutschland betreffen Kinder unter 15 Jahren.(1)

Bei der Leukämie, auch Blutkrebs genannt, handelt es sich um eine bösartige Erkrankung der blutbildenden Organe des Körpers. Durch ein unkontrolliertes Vermehren veränderter Blutkörperchen und ihrer Vorstufen werden gesunde Blutkörperchen verdrängt und die normale Bildung der Blutzellen gestört. Die Grafik gibt einen Überblick zur Entstehung, Formen und möglichen Symptomen einer Leukämie.

Weitere Informationen rund um das Thema Krebs für Patienten, Angehörige und Interessierten bietet die Website www.krebsratgeber.de

Infografik Leukämien.
Infografik Leukämien. © Foto: obs/Janssen-Cilag GmbH

(1) Krebs in Deutschland 2009/2010, 9. Ausgabe, 2013, Robert Koch Institut, letzter Zugriff : 29.06.2015

Über Janssen

Als forschendes Pharmaunternehmen ist Janssen angetreten, die größten medizinischen Probleme unserer Zeit zu lösen. Im Schulterschluss mit Partnern weltweit entwickeln es innovative Medikamente und Behandlungskonzepte, die optimal auf die Lebenssituation von Patienten eingehen. Schwerpunkte der Arbeit sind Onkologie, Immunologie, Neurologie/Psychiatrie und Infektiologie. Immer das Ziel: lebensbedrohliche und chronische Krankheiten zu lindern oder zu heilen. Janssen ist die Pharmasparte von Johnson & Johnson, einem der weltweit führenden Gesundheitsunternehmen. In Deutschland beschäftigt die Janssen-Cilag GmbH mit Hauptsitz in Neuss mehr als 800 Mitarbeiter. Mehr Informationen unter: www.janssen-deutschland.de

Presseinformationen Janssen-Cilag GMBH
Pressestelle, Janssen Deutschland, Tel.: 02137 / 955 804, eMail: presse@janssen-deutschland.de
07.08.2015
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück