• Pharma [+]
  • Thomas Schönemann

Zahl des Tages

Zehn Millionen Arzneimittelpackungen im Jahr

In der Apotheke. © Foto: Techniker Krankenkasse
In der Apotheke. © Foto: Techniker Krankenkasse

Über zehn Millionen Medikamentenpackungen haben die niedergelassenen Ärzte 2012 den gesetzlich Versicherten im Saarland verordnet. Im Schnitt bekam damit jeder der rund 850.000 Versicherten zwölf Packungen im Jahr. Bundesweit waren es nur zehn Packungen.

Das teilt die Techniker Krankenkasse (TK) mit. Sie bezieht sich dabei auf die Arzneimittel-Schnellinformation des Spitzenverbandes der Gesetzlichen Krankenversicherung.

In den Packungen befanden sich statistisch für jeden Versicherten 626 Arzneimitteltagesdosen, 14 Prozent mehr als im Bundesschnitt von 550 Tagesdosen. Die im Saarland verordneten Medikamente hatten einen Wert von insgesamt 513 Millionen Euro. Umgerechnet sind das pro Versichertem 600 Euro und damit 18 Prozent mehr als der Bundesschnitt von 510 Euro.

Hinweis: Die Arzneimitteltagesdosis basiert auf der Menge eines Arzneimittels, die typischerweise auf die Hauptindikation bei Erwachsenen pro Tag angewendet wird.

Weitere Hintergrunddaten: GKV-Arzneimittel-Schnellinformation

Pressemeldung TK im Saarland
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Thomas Bochum, Tel.: 06 81 / 948 87-13, Fax: 06 81 / 948 87-78, eMail: thomas.jochum@tk.de
09.01.2014
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück