• Praxis [+]
  • Thomas Schönemann

Universitätsklinikum Jena

Zweiter UKJ-Pflegeabend stellt „Pflege in der Palliativmedizin“ in den Mittelpunkt

Universitätsklinikum Jena. © Foto: UKJ
Universitätsklinikum Jena. © Foto: UKJ

Was verbirgt sich hinter den Begriffen Palliative Care, Palliativmedizin oder Palliative Versorgung? Und was bedeutet Pflege in der Abteilung Palliativmedizin am Universitätsklinikum Jena? Welche Besonderheiten liegen bei einem Palliativpatienten vor? Zum zweiten Mal veranstaltet der Pflegebereich des Universitätsklinikums Jena (UKJ) am 18. Juni in Kooperation mit dem Pflegestützpunkt Jena einen „Pflegeabend“.

Die Zielgruppe ist bewusst breit gefächert: Angehörige sind ebenso willkommen wie Pflege- und Gesundheitsinteressierte, Bürger, (mögliche) Patienten und Mitarbeiter in Pflegeberufen. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Pflegeabend beginnt am 18. Juni um 18 Uhr im Seminarraum 2 im UKJ am Standort Lobeda. Nach den Vorträgen ist auch genug Zeit für individuelle Fragen.

Zum Hintergrund:

Die Palliativversorgung ist eine spezielle Versorgung von Menschen mit einer schweren, unheilbaren Erkrankung, die bereits weit fortgeschritten ist. Ein multiprofessionelles Team, bestehend aus Ärzten, Pflegenden, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Psychologen, Seelsorgern und ehrenamtlichen Helfern therapiert, betreut, begleitet und unterstützt diese Patienten und ihre Angehörigen.

Mit dem zweiten „UKJ-Pflegeabend“ gibt es für alle Interessierten Einblicke in die Möglichkeiten und die Herangehensweise der Pflege in diesem speziellen Aufgabenbereich. Dabei werden auch die drei Schwerpunktfelder der Abteilung Palliativmedizin am UKJ vorgestellt – die Palliativstation, das Ambulante Palliativteam und die Palliativmedizinische Komplexbehandlung.

Neben den Experten des Pflegeteams am UKJ werden auch die Mitarbeiter des Pflegestützpunktes für Fragen zur Verfügung stehen.

Termininformationen auf einen Blick:

Wann und wo?

Mittwoch, 18. Juni, 18 Uhr bis ca. 19.30 Uhr, Seminarraum 2, UKJ, Standort Lobeda, Erlanger Allee 101

Referenten:

Christiane Klimsch, M.S. Palliative Care, Diplom-Pflegewirtin, Krankenschwester.
Abteilung Palliativmedizin, Palliativstation

Bettina Junge
Krankenschwester mit Zusatzausbildung Palliative Care,
Abteilung Palliativmedizin, Ambulantes Palliativteam

Anja Köhler
Kinderkrankenschwester mit Fachweiterbildung Onkologie und Palliativpflege,
Abteilung Palliativmedizin, Palliative Komplexbehandlung

Pressemitteilung UKJ
Stefan Dreising, Leiter Unternehmenskommunikation / Pressesprecher, Tel.: 03641 / 934382, Fax: 03641 / 933322, eMail: stefan.dreising@med.uni-jena.de
12.06.2014
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück