| BPS e.V.

Erstmals einheitlicher Reha-Standard für Patienten mit Prostatakrebs entwickelt

Zum ersten Mal haben Fachgesellschaften unter Beteiligung der Selbsthilfe ein standardisiertes Rehabilitationsprogramm für Patienten mit Prostatakrebs veröffentlicht. Der neue interdisziplinäre Standard wurde vom Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e.V. (BPS) initiiert und mit den federführenden Institutionen der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO), der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU) sowie mit den Arbeitskreisen Onko Reha der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) und der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Psychosoziale Onkologie (DAPO) entwickelt. Weiterlesen

| BPS-Jahrestagung in Kassel

Goldene und silberne Ehrenadel vergeben

Auf der 21. Jahrestagung des Bundesverbandes Prostatakrebs Selbsthilfe e.V. (BPS) sind am Donnerstag in Kassel Ralf-Rainer Damm und Bernd Knye-Neczas mit der goldenen und silbernen Ehrennadel ausgezeichnet worden. Diese Ehrung wird für besondere Verdienste in der Verbandsarbeit vergeben. Weiterlesen

| Halle (Saale)

Kindertagesstätte des Diakoniewerkes wird erneut die SunPass-Auszeichnung „Sonnenschutzkindergarten“ verliehen

Am Freitag, den 17. Juni 2016, 15:30 Uhr wird der Kindertagesstätte des Diakoniewerkes Halle (Saale), Burgstraße 45b, von der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG) erneut die SunPass-Auszeichnung „Sonnenschutzkindergarten“ verliehen. Die lokalen Botschafter der SAKG, Jörg von Malottki und die Wirtschaftsjunioren Halle (Saale), werden im Rahmen eines Sommerfestes die Rezertifizierung vollziehen und das erneuerte Zertifikat feierlich überreichen. Weiterlesen

| Ernährung bei Krebs

Kochstudio "Gesund mit Genuss" am 15. Juni 2016 in Magdeburg (Kopie)

Am Mittwoch, den 15. Juni 2016 findet das Kochstudio der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG) in Magdeburg statt. Der Kochkurs beginnt 16:30 Uhr in den Berufsbildenden Schulen Magdeburg „Hermann Beims“, Gastronomie und Ernährung, Salzmannstraße 9-15, in 39112 Magdeburg. Zusammen mit der Ernährungsberaterin Silke Zur steht die Frage „Ernährung bei Krebs“ im Vordergrund. Weiterlesen

| Wernigerode

Beratung für Krebsbetroffene aus Wernigerode und Umgebung

Am Mittwoch, den 8. Juni 2016 können sich Krebsbetroffene und ihre Angehörigen aus Wernigerode und Umgebung kostenfrei beraten lassen. Allgemeine Informationen rund um das Thema Krebs, sozialrechtliche und psychosoziale Fragen werden durch die speziell geschulten Beraterinnen und Psychoonkologinnen der Krebsgesellschaft geklärt. Eine telefonische Terminvereinbarung unter 0345 / 4788110 ist unbedingt erforderlich. Weiterlesen

| Bitterfeld-Wolfen

Beratung für Krebsbetroffene aus Bitterfeld-Wolfen und Umgebung

Am Mittwoch, den 8. Juni 2016 können sich Krebsbetroffene und ihre Angehörigen aus Bitterfeld-Wolfen und Umgebung kostenfrei beraten lassen. Allgemeine Informationen rund um das Thema Krebs, sozialrechtliche und psychosoziale Fragen werden durch die speziell geschulten Beraterinnen und Psychoonkologinnen der Krebsgesellschaft geklärt. Eine telefonische Terminvereinbarung unter der Telefon-Nummer 0345 / 4788110 ist unbedingt erforderlich. Weiterlesen

| Halle (Saale)

Treffen der einzigen Lungenkrebs-Selbsthilfegruppe in Sachsen-Anhalt

Ein nächstes Treffen der einzigen Lungenkrebs-Selbsthilfegruppe in Sachsen-Anhalt findet für alle Betroffenen und Angehörigen am Mittwoch, den 8. Juni 2016, 14 Uhr im Veranstaltungsraum der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft in der Paracelsusstraße 23, in 06114 Halle (Saale) statt. Weiterlesen

| Mansfeld-Südharz

Krebsberatung in Sangerhausen

Am Mittwoch, den 1. Juni 2016 können sich Krebsbetroffene und ihre Angehörigen aus Sangerhausen und Umgebung kostenfrei beraten lassen. Allgemeine Informationen rund um das Thema Krebs, sozialrechtliche und psychosoziale Fragen werden durch die speziell geschulten Beraterinnen und Psychoonkologinnen der Krebsgesellschaft geklärt. Weiterlesen

| Dessau-Roßlau

Beratung für Krebsbetroffene aus Dessau-Roßlau und Umgebung

Am Donnerstag, den 26. Mai 2016 können sich Krebsbetroffene und ihre Angehörigen aus Dessau-Roßlau und Umgebung kostenfrei beraten lassen. Allgemeine Informationen rund um das Thema Krebs, sozialrechtliche und psychosoziale Fragen werden durch die speziell geschulten Beraterinnen und Psychoonkologinnen der Krebsgesellschaft geklärt. Weiterlesen

| Beratung in Halle (Saale)

Info-Veranstaltung „Inkontinenz nach Krebs – Was kann man tun?“

Am Mittwoch, den 18. Mai 2016, 17:00 Uhr, findet in der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG), Paracelsusstraße 23, in 06114 Halle (Saale) die Info-Veranstaltung „Inkontinenz nach Krebs – Was kann man tun?“ statt. Weiterlesen

| Halle (Saale)

Seminar „Sozialleistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben“

Mit dem Thema „Sozialleistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben“ findet in der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG), Paracelsusstraße 23, in 06114 Halle (Saale) am Dienstag, den 17. Mai 2016, um 16:00 Uhr ein Seminar des Beratungsangebotes „Zurück in mein Leben – beruflicher Wiedereinstieg nach Krebs“ statt. Weiterlesen

| Heidelberg

5. NCT-Benefizlauf

Unter dem Motto "NCT-LAUFend gegen Krebs, wie weit würden Sie gehen?" startet am 8. Juli 2016 um 18:00 Uhr der 5. NCT-Benefizlauf unter der Schirmherrschaft des Heidelberger Oberbürgermeisters Dr. Eckart Würzner. Alle Spendenerlöse kommen innovativen klinischen Forschungsprojekten am NCT zugute. Weiterlesen

| Leben mit Krebs

Beratung für Krebspatienten aus Wernigerode

Am Mittwoch, den 13. April 2016 können sich Krebsbetroffene und ihre Angehörigen aus Wernigerode und Umgebung kostenfrei beraten lassen. Allgemeine Informationen rund um das Thema Krebs, sozialrechtliche und psychosoziale Fragen werden durch die speziell geschulten Beraterinnen und Psychoonkologinnen der Krebsgesellschaft geklärt. Weiterlesen

| Sachsen-Anhalt

Krebsberatung in Dessau-Roßlau

Am Donnerstag, den 24. März 2016 können sich Krebsbetroffene und ihre Angehörigen aus Dessau-Roßlau und Umgebung kostenfrei beraten lassen. Allgemeine Informationen rund um das Thema Krebs, sozialrechtliche und psychosoziale Fragen werden durch die speziell geschulten Beraterinnen und Psychoonkologinnen der Krebsgesellschaft geklärt. Weiterlesen

| Seminar

Hinweise und Umgangsmöglichkeiten zum Erschöpfungssyndrom Fatigue

Mit dem Thema „Hinweise und Umgangsmöglichkeiten zum Erschöpfungssyndrom Fatigue“ findet am Dienstag, den 22. März 2016, um 14:30 Uhr das Seminar des Beratungsangebotes „Zurück in mein Leben – beruflicher Wiedereinstieg nach Krebs“ in der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG), Paracelsusstraße 23, in 06114 Halle (Saale) statt. Betroffene, Angehörige und Interessierte können zum Tagesthema hilfreiche Informationen zum Umgang mit dem Erschöpfungssyndrom erhalten. Weiterlesen

| Halle (Saale)

„Gesprächskreis für Berufsrückkehrer“ der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft

Am Montag, den 21. März 2016, um 17 Uhr findet der „Gesprächskreis für Berufsrückkehrer“ im Veranstaltungsraum der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG), Paracelsusstraße 23, in 06114 Halle (Saale) statt. Weiterlesen

| Bernburg

Beratungsangebot für Patienten und Angehörige

Am Mittwoch, den 23. März 2016 können sich Krebsbetroffene und ihre Angehörigen aus Wittenberg und Umgebung kostenfrei beraten lassen. Allgemeine Informationen rund um das Thema Krebs, sozialrechtliche und psychosoziale Fragen werden durch die speziell geschulten Beraterinnen und Psychoonkologinnen der Krebsgesellschaft geklärt. Eine telefonische Terminvereinbarung unter Telefon 0345 4788110 ist unbedingt erforderlich. Weiterlesen

| Think Pink!

Neues Nähcafé in der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft

Am Montag, den 25. April 2016, von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr, findet in der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG), Paracelsusstraße 23 in Halle (Saale), ein Nähcafé unter dem Motto „Think pink!“) statt. Erfahrene NäherInnen und Interessierte sind eingeladen, Herzkissen für Brustkrebserkrankte in Sachsen-Anhalt zu nähen und diese individuelle Idee zur Krankheitsbewältigung Betroffener umzusetzen. Weiterlesen

| Leben mit Krebs

Krebsberatung für Betroffene aus Wernigerode

Am Mittwoch, den 9. März 2016 können sich Krebsbetroffene und ihre Angehörigen aus Wernigerode und Umgebung kostenfrei beraten lassen. Allgemeine Informationen rund um das Thema Krebs, sozialrechtliche und psychosoziale Fragen werden durch die speziell geschulten Beraterinnen und Psychoonkologinnen der Krebsgesellschaft geklärt. Eine telefonische Terminvereinbarung unter Telefon 0345 / 4788110 ist unbedingt erforderlich. Weiterlesen

| SHG für Leukämie- und Lymphompatienten

Erfahrungen mit der "Digitalen Patientenakte"

Ich möchte auf diesem Weg gern von unserem Projekt der „Digitale Patientenakte“ berichten. Im Jahr 2011 startete unser Projekt der SHG für Leukämie- und Lymphompatienten Halle (S.) mit der Idee, unsere kompletten medizinischen Daten aufgrund der Schwere der Akten zu digitalisieren und auf einem USB-Stick zu speichern. Weiterlesen