• Selbsthilfe [+]
  • Thomas Schönemann

WSB Unternehmensgruppe

Benefizregatta Rudern gegen Krebs

Am 12. Juli 2014 startet in Dresden die 4. Benefizregatta. © Foto: Frank Vincentz (Eigenes Werk) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) oder CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commo
Am 12. Juli 2014 startet in Dresden die 4. Benefizregatta. © Foto: Frank Vincentz (Eigenes Werk) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) oder CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commo

Die Aktion „Rudern gegen Krebs“ ist eine Initiative der Stiftung Leben mit Krebs, die seit 2005 bundesweit Benefizregatten in Kooperation mit lokalen Rudervereinen und onkologischen Therapieeinrichtungen organisiert. Am 12. Juli 2014 wird in Dresden die 4. Benefizregatta am Blauen Wunder ausgetragen.

Die WSB Unternehmensgruppe tritt zur Regatta mit dem Team „Energiebündler“ an. Gefahren wird in der Bootsklasse GiG-Vierer (4 Ruderinnen + 1 Steuermann/-frau). Die Wettkampfstrecke hat eine Länge von 500 Metern. Mit der Teilnahme an der Regatta spendet WSB einen Betrag von 200,00 Euro an die Stiftung Leben mit Krebs.

Sämtliche Erlöse werden für medizinisch betreute Sportprojekte eingesetzt, die Patientinnen und Patienten mit fortgeschrittenen Krebserkrankungen zugute kommen.

Pressemitteilung WSB Neue Energien Holding GmbH
Kathrin Blazer, Tel.: 0351 / 21183 - 672, Fax: 0351 / 21183 - 44, eMail: k.balzer@wsb.de, Presse & Öffentlichkeitsarbeit, WSB Neue Energien Holding GmbH, Schweizer Straße 3 a, 01069 Dresden
12.05.2014
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück