• Selbsthilfe [+]
  • Thomas Schönemann

Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverband (ADTV)

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr verleiht das "IN FORM Unterstützer-Logo"

Verleihung des "IN FORM Unterstützer-Logos" an den ADTV. © Foto: Nora Moltrecht, BLE
Verleihung des "IN FORM Unterstützer-Logos" an den ADTV. © Foto: Nora Moltrecht, BLE

Der Nationale Aktionsplan "IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung" hat dem Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverband (ADTV) das IN FORM Unterstützer-Logo verliehen.

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr überreichte das Zertifikat Samstag in Berlin an die Präsidentin des ADTV, Cornelia Willius-Senzer. Der ADTV erhält das IN FORM Unterstützer-Logo für das Projekt "Agil im Alter - Rollatortanz". Es richtet sich an ältere Menschen, die auf diese Gehhilfe angewiesen sind. Etwa 2 Millionen Menschen in Deutschland nutzen einen Rollator. Er verschafft ihnen mehr Mobilität, Autonomie und damit eine erhöhte Lebensqualität.

"Ein Rollator kann auch ein/e "Tanzpartner/in" sein. Das macht nicht nur Spaß, sondern trägt erheblich zur physischen und psychischen Fitness bei", betonte Cornelia Willius-Senzer anlässlich der Verleihung des Logos. "Wir freuen uns und sind stolz darauf, dass unsere Bemühungen jetzt eine so ehrenhafte Anerkennung gefunden haben".

Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass Tanzen nicht nur eine fröhliche Freizeitbeschäftigung ist, sondern zahlreiche positive Effekte für Körper und Seele mit sich bringt: Für Haltung, Balance und Stabilität einerseits, für Ausgeglichenheit, Selbstbewusstsein und Gemeinschaftserfahrung andererseits. Menschen mit eingeschränkter Mobilität brauchen darauf nicht zu verzichten.

Die tänzerischen Elemente wurden auf die besondere Situation von Menschen mit Gehhilfen angepasst. Es gibt entsprechende Anleitungen für Standard - und Lateintänze, Linientänze, Kreistänze und Kreative Tänze. Sie können im Sitzen oder im Stehen ausgeführt werden, mit oder ohne zusätzlichen "Spiel"-materialien.
Die Ausbildung von spezialisierten Tanzlehrer/innen durch die Tanzlehrerakademie des ADTV stellt sicher, dass die hohen Qualitätsanforderungen gewährleistet sind. Die Curricula wurden in Zusammenarbeit mit Ärzt/innen, Psycholog/innen und Physiolog/innen entwickelt.

Pressemitteilung des ADTV
Allgemeiner Deutscher Tanzlehrer-Verband e. V. (ADTV), Hauptstadtbüro - Kultur und Europa, Heidi Schumacher, Heilmannring 59 B, 13627 Berlin, Tel.: 030 / 54826547, Fax: 030 / 89634907, Mobil: 0172 / 6951161
24.08.2013
22.06.2017, 11:21 | tsc
Stichwörter:
Zurück