• Selbsthilfe [+]
  • Thomas Schönemann

Ehrenamtlich am UKJ

Grüne Damen und Herren gesucht

Zuhören, Trösten, Mitgehen: Auch das sind Aufgaben der Grünen Damen und Herren am Universitätsklinikum Jena. Interessierte können sich am 11. September über die Aufgaben informieren. © Foto: UKJ/Medienzentrum
Zuhören, Trösten, Mitgehen: Auch das sind Aufgaben der Grünen Damen und Herren am Universitätsklinikum Jena. Interessierte können sich am 11. September über die Aufgaben informieren. © Foto: UKJ/Medienzentrum

Sie besuchen Patienten, hören ihnen zu und sorgen für Ablenkung während des Aufenthaltes: Dies sind nur einige der ehrenamtlichen Aufgaben der „Grünen Damen und Herren“ am Universitätsklinikum Jena (UKJ). Interessierte können sich ab September in einem Kurs schulen und dann als „Grüne Damen und Herren“ am UKJ engagieren.

Die UKJ-Klinikseelsorge lädt daher am 11. September 2014 zu einem Informationsabend von 19 bis 21 Uhr in das Gemeindehaus August-Bebel-Str. 17 ein.

Die Grünen Damen und Herren sind auch der Besuchsdienst der Klinikseelsorge. „Das hat mir gut getan, sagen viele Patienten, nachdem sie von einer Grünen Dame oder einem Herr besucht wurden“, erklärt Dorothee Müller, Pastorin am UKJ. „Gleichzeitig können die Ehrenamtlichen Erfüllung in dieser Tätigkeit finden, die ihrem eigenen Leben gut tut“, ergänzt Müller.

Die Inhalte der Schulung sind vielfältig, so die Pastorin: „Die Kommunikation am Krankenbett ist ein Schwerpunkt, in dem die Teilnehmer geschult werden. In der zweiten Hälfte des Kurses beginnt die Praxis auf Stationen des Klinikums.“ Der Kurs für das Ehrenamt endet im April 2015 und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen.

Informationsabend „Ausbildungskurs Grüne Damen und Herren“
11. September 2014
August-Bebel-Str. 17 (Eingang Wilhelm-Külz-Str. 17)
07743 Jena
Zeit: 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Kontakt:
Dorothee Müller
Klinikseelsorge am UKJ
Erlanger Allee 101
07747 Jena
Tel.: 0151 / 17 10 14 94
eMail: Dorothee. Mueller@med.uni-jena.de

Pressemitteilung UKJ
Stefan Dreising, Leiter Unternehmenskommunikation/Pressesprecher, Universitätsklinikum Jena, Stabsstelle Unternehmenskommunikation, 07743 Jena, Tel.: 03641 / 934382, Fax: 03641 / 933322, eMail: stefan.dreising@med.uni-jena.de
22.07.2014
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück