• Selbsthilfe [+]
  • Thomas Schönemann

Sächsische Krebsgesellschaft

Informationsveranstaltung am 23.09.2014 in Eilenburg

Informationsveranstaltung der SKG am 23.09.2014 in Eilenburg. © Foto: Petra Dirscherl / pixelio.de
Informationsveranstaltung der SKG am 23.09.2014 in Eilenburg. © Foto: Petra Dirscherl / pixelio.de

In der Muldestadt Eilenburg fand am 23.09.14 eine weitere Informationsveranstaltung „Vorstellung von Selbsthilfegruppen, Erfahrungsaustausch & Vorträge“ im Bürgerhaus, Franz-Mehring-Str. 23, statt. Die Veranstaltung wurde durchgeführt von der Sächsischen Krebsgesellschaft in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Nordsachsen und regionalen Selbsthilfegruppen.

Eine rege Teilnahme war zu verzeichnen, ca. 150 von einer Krebserkrankung betroffene Menschen, Angehörige, Selbsthilfegruppen und Interessenten hörten den Vorträgen der Referenten aufmerksam zu, stellten Fragen und tauschten sich miteinander aus. Nach der Eröffnung durch den Geschäftsführer der Sächsischen Krebsgesellschaft Herrn Dr. Porzig und Grußworten des Landrates , die von der Dezernentin Frau Angelika Stoye überbracht wurden, erfolgte die Vorstellung von Selbsthilfegruppen der Region, wurden die Angebote des „Haus Leben“ mit den Standorten Leipzig und Delitzsch präsentiert, Tipps und Hinweise zur Ernährung bei Krebs gegeben und es wurde aufgezeigt, welch großen Einfluss Bewegung und sportliche Aktivität  bei der Krebsprävention und in Bezug auf das Rückfall-Risiko hat. Nach einer Pause mit Imbiss, die rege zum Erfahrungsaustausch genutzt wurde, informierte die Tumorberatungsstelle des Gesundheitsamtes Nordsachen über ihre Leistungen und Angebote für Krebsbetroffene, Angehörige und Interessierte und zum Abschluss der Veranstaltung hörten die Teilnehmer/-innen einen Vortrag zu den Biopsychosozialen Aspekten bei schwerer Krankheit.

Presseinformation Sächsische Krebsgesellschaft e.V.
Daniel Westphal, eMail: d.westphal@skg-ev.de
26.09.2014
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück