• Selbsthilfe [+]
  • Thomas Schönemann

NÖ Selbsthilfe

Neue Leitung bei der "Frauenselbsthilfe nach Krebs" - Gruppe Zwettl

Neue Leitung bei der „Frauenselbsthilfe nach Krebs“ - Gruppe Zwettl. © Foto: NÖ Landeskliniken-Holding
Neue Leitung bei der „Frauenselbsthilfe nach Krebs“ - Gruppe Zwettl. © Foto: NÖ Landeskliniken-Holding

Ende des Vorjahres wurde von OSR Ernestine Kugler nach 10-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit die Leitung der Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs Zwettl an die diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester Gerlinde Reif und Ruth Abel, frisch pensionierte Ergotherapeutin, übergeben.

OSR Ernestine Kugler erhielt eine Ehrenurkunde vom Dachverband der NÖ Selbsthilfe für ihr großes Engagement und der liebevollen Betreuung der Gruppe. Die Selbsthilfepartnerin DGKS Andrea Zottl und die Stationsleitung der chirurgischen Abteilung DGKS Michaela Kubitschka sprachen Frau OSR Ernestine Kugler ihren Dank für die gute Zusammenarbeit aus und wünschen der neuen Leitung viel Erfolg und Engagement. Die Gruppe ist auch weiterhin stets bemüht, neu betroffenen und frisch operierten Frauen zu helfen, damit diese den schwierigen Einschnitt im Leben besser bewältigen können.

Die Treffen zu den Gesprächsrunden und Vorträgen finden an jedem dritten Dienstag im Monat im Seminarraum 1 im Landesklinikum Zwettl statt.

Im Bild v.l.n.r.: DGKS Michaela Kubitschka, DGKS Andrea Zottl, Ruth Abel, OSR Ernestine Kugler, DGKS Gerlinde Reif, Eva Fichtinger.

 

Pressemitteilung NÖ Landeskliniken-Holding
Andreas Leitner, Landesklinikum Zwettl, Tel.: +43(0) 2822/9004-8065, eMail: andreas.leitner@zwettl.lknoe.at
26.01.2015
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück