• Selbsthilfe [+]
  • Thomas Schönemann

Halle (Saale)

Treffen der Selbsthilfegruppe Prostatakrebs

Marktplatz Halle. © Foto: Omits - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons
Marktplatz Halle. © Foto: Omits - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons

Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Halle (Saale) findet am Donnerstag, den 5. Januar 2016, um 16 Uhr, in der AOK Halle, Robert-Franz-Ring 14, Haus A, in 06108 Halle (Saale) statt. Es steht ein Austausch über Pläne und Ziele in der Prostataselbsthilfe für 2017 auf dem Programm.

Während des Treffens ist Zeit, sich über das Leben mit Prostatakrebs auszutauschen und verschiedene Fragestellungen zu diskutieren. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Treffen der Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Halle (Saale)
Thema: „Allgemeines und Spezielles zur Gruppenarbeit“
5. Januar 2016 (Donnerstag), 16 Uhr
AOK Halle (Saale), Haus A
Robert-Franz-Ring 14
06108 Halle (Saale)

Jeder, der sich der Selbsthilfegruppe anschließen möchte, kann sich mit dem Selbsthilfegruppenleiter Rüdiger Bolze (Telefon: 0345 6871409, E-Mail: ruediger.bolze@googlemail.com) oder mit der Geschäftsstelle der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft in Verbindung setzen.

Weitere Informationen bei
Bianca Hoffmann
Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e. V.
Paracelsusstraße 23
06114 Halle (Saale)
Telefon: 0345 4788110
Fax: 0345 4788112
E-Mail: info@sakg.de

Pressemitteilung Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e. V.
Jana Krupik-Anacker / Sven Hunold, Redaktionsleitung „leben“, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e. V., Paracelsusstraße 23, 06114 Halle (Saale), Tel.: 0345 4788110, Fax: 0345 4788112, eMail: redaktion@sakg.de
02.01.2017
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück