• Verbände [+]
  • Thomas Schönemann

Deutsche Sporthochschule

15.000 Euro für krebskranke Kinder

Geschafft!!! © Foto: Andreas Zöllick / pixelio.de
Geschafft!!! © Foto: Andreas Zöllick / pixelio.de

Die Ende des vergangenen Jahres durchgeführte Charity-Veranstaltung Confidatio, zugunsten des Sportprogrammes der Deutschen Sporthochschule für Kinder und Jugendliche nach einer onkologischen Behandlung, war ein voller Erfolg.

Über 15.000 Euro Spende kamen bei dem Kampfsportevent zusammen, die das Sportprogramm der Deutschen Sporthochschule mit der Kölner Kinderklinik Amsterdamer Straße ein weiteres Jahr finanziert.

„Durch die Spenden kann unser Sportprogramm auch im nächsten Jahr fortgesetzt werden und weiter optimiert werden. Somit können auch im Jahr 2014 betroffene Kinder nach der stationären Therapie im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße trainieren und bei ihrer Rückkehr in einen aktiven Alltag unterstützt werden“, sagt Sporthochschul-Mitarbeiter Dr. Freerk Baumann, Leiter des Sportprogrammes.

Bei der Charityveranstaltung Confidatio am 9. November gaben hochkarätige Dozierende (u. a. Torsten May und Fred Mastison) einen Einblick in ihren Kampfsport und luden zum mitmachen und ausprobieren ein. Über 150 Aktive und Zuschauer nahmen an dem erstmals ausgetragenen Event teil. Ins Leben gerufen wurde Confidatio von den Privatpersonen Günther Pfeifer, Sonja Steube und Manfred Gronemeier. Unterstützer waren die Deutsche Sporthochschule Köln, der Deutsche Judobund und der BVMW. Die Schirmherrschaft übernahm Dr. Agnes Klein.

Weitere Informationen unter:
www.confidatio.org
www.facebook.com/Confidatio

Pressemeldung Deutsche Sporthochschule
Deutsche Sporthochschule Köln, Am Sportpark Müngersdorf 6, 50933 Köln, Tel.: 0221 / 4982 0
18.12.2013
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück