• Verbände [+]
  • Thomas Schönemann

Sächsische Krebsgesellschaft

5. Laufend gegen Krebs in Leipzig

Laufend gegen Krebs in Leipzig. © Foto: Sächsische Krebsgesellschaft e.V.
Laufend gegen Krebs in Leipzig. © Foto: Sächsische Krebsgesellschaft e.V.

Bereits zum fünften Mal konnte die Benefiz- und Informationsveranstaltung „Laufend gegen Krebs“ in Leipzig durchgeführt werden. Der Lauf stand erneut unter dem Motto „Sonnenblumenlauf“, sodass das Veranstaltungsgelände mit zahlreichen Sonnenblumen als Symbol für Hoffnung und Lebenswille dekoriert wurde.

Bereits ab 9 Uhr hatten sich die ersten Laufwilligen am Veranstaltungsort, in diesem Jahr war das die Sportanlage „Charlottenhof“ in Lindenau, eingefunden. Bei zunächst etwas trübem Wetter startete mit leichter Verspätung kurz nach 10 Uhr der Kinder- und Familienlauf. Gegen 11:30 Uhr deutete das Wetter auf einen schönen Spätsommertag über Leipzig hin und mit der ersten Luftballonwolke wurden erste Wünsche der Teilnehmer in den Himmel entlassen.

Laufend gegen Krebs wird in Chemnitz und Leipzig in Zusammenarbeit mit der Barmer GEK durchgeführt. Dabei geht es nicht nur um den Benefiz-, Sport- und Laufgedanken. Vielmehr spielt Information eine gewichtige Rolle. Daher konnten Interessierte sich anlässlich des Vortrags von Carola Dehmel vom Städtischen Klinikum St. Georg zum Thema „Krebs und Ernährung“ informieren und anschließend individuelle Fragen an die Referentin richten.

Den Abschluss fand der Sonnenblumenlauf 2014 mit dem Einzel- und Teamlauf, der ab 12 Uhr auf der Sportanlage gestartet wurde. Hier konnte einige Bewegung auf der Bahn registriert werden, denn insgesamt 15 Teams und zahlreiche Einzelläufer hatten sich angemeldet. Erstmalig konnte dabei auch Teilnehmerinnen aus Berlin begrüßt werden.

Mit dem Benefizlauf konnten in diesem Jahr wieder Gelder für wichtige Projekte der Sächsischen Krebsgesellschaft gesammelt werden. Die insgesamt ca. 5000 Euro als Ergebnis des Laufs kommen der Weiterbildungsveranstaltung „Onkolotse“, den Informationspunkten im ländlichen Raum sowie dem Familienwochenende für von Krebs betroffene Familien zugute.

Die erfassten Läufer haben insgesamt 2623 Runden oder 1049 Kilometer zurückgelegt.

Presseinformation Sächsische Krebsgesellschaft e.V.
Daniel Westphal, eMail: d.westphal@skg-ev.de
22.09.2014
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück