• Verbände [+]
  • Thomas Schönemann

Deutsche Krebshilfe

TV-Spendengala zugunsten krebskranker Menschen

TV-Spendengala zugunsten krebskranker Menschen. © Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
TV-Spendengala zugunsten krebskranker Menschen. © Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Am Samstag, den 19. September 2015, beginnt um 20.15 Uhr die ZDF-Spendengala "Willkommen bei Carmen Nebel – Die große Show der Legenden". In der Live-Sendung aus dem Velodrom in Berlin erinnert Carmen Nebel an das Wirken von Dr. Mildred Scheel, der Gründerin der Deutschen Krebshilfe, und ruft zu Spenden für die Organisation auf. Unterstützt wird sie von Stars wie Al Bano und Romina Power, Tony Christie oder André Rieu.

Während der Benefizgala, die in diesem Jahr unter dem Motto „Die große Show der Legenden“ steht, gibt es eine besondere Hommage an die Gründerin der Deutschen Krebshilfe, Dr. Mildred Scheel. Gemeinsam mit ihren beiden Töchtern Cornelia Scheel und deren Schwester Andrea sowie Fritz Pleitgen, dem Präsidenten der Deutschen Krebshilfe, wird Carmen Nebel an das Wirken dieser außergewöhnlichen Frau erinnern.

Auch in diesem Jahr stellen sich die Moderatorin und ihre musikalischen Gäste wieder in den Dienst der guten Sache und bitten um Spenden für krebskranke Menschen. Für Carmen Nebel, die seit 2010 als Botschafterin der Deutschen Krebshilfe aktiv ist, eine Herzensangelegenheit: „Die Diagnose Krebs verändert das Leben eines Menschen von einer Sekunde auf die andere dramatisch. Die Betroffenen brauchen die bestmögliche Versorgung und umfassende Informa-tionen – aber sie brauchen auch unsere Solidarität und Fürsorge.“

Carmen Nebel.
Carmen Nebel. © Foto: Manfred Esser / Lobomedia Management GmbH

Im letzten Jahr wurden durch die Benefizgala über 3,5 Millionen Euro für die Deutsche Krebshilfe erzielt, mit denen Projekte zur Verbesserung der Prävention, Früherkennung, Diagnose, Therapie, medizinischen Nachsorge und psychosozialen Versorgung gefördert wurden. Seit 2008 sind die Zuschauer der Live-Sendung „Willkommen bei Carmen Nebel“ zugunsten der Deutschen Krebshilfe wichtige Mitstreiter im Kampf gegen den Krebs. Sie haben dazu beigetragen, vielen Krebspatienten mit ihrer Spende zu helfen.

Während der ZDF-Gala und anschließend noch bis 24 Uhr sowie am Sonntag von 9 bis 13 Uhr können die Zuschauer telefonisch spenden unter der Aktionstelefonnummer 01 80/2 10 10 30 (6 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, maximal 42 Cent pro Minute aus dem Mobilfunknetz) oder über die Faxnummer 01 80/2 10 10 50. Das Spendenkonto der Deutschen Krebshilfe lautet: 91 91 91 bei der Kreissparkasse Köln (BLZ 370 502 99), IBAN: DE65 3705 0299 0000 9191 91, BIC: COKSDE 33XXX.

Pressemitteilung Deutsche Krebshilfe
Christiana Tschoepe, Pressestelle, Deutsche Krebshilfe e.V., Tel.: 0228 / 72990-273, Fax: 0228 / 72990-11, eMail-Adresse: tschoepe@krebshilfe.de
16.09.2015
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück