Beiträge nach Stichwort

| Niedersächsische Krebsstiftung

Der Frontmann der Rockband Scorpions, Klaus Meine, fühlt sich trotz seiner internationalen Karriere seiner Heimat Niedersachsen emotional stark verbunden und engagiert sich im Kampf gegen Krebserkrankungen. Weiterlesen

| Susan G. Komen Deutschland e.V.

Komen fördert 2012 schwerpunktmäßig Versorgungsforschung und Psychoonkologie. Weiterlesen

| Susan G. Komen Deutschland e.V.

"Passionately Pink for the Cure!" heißt die Devise, unter der 25 Mitarbeiter der Deutschen Bank bei Kollegen und Kunden an ihrem "Social Day" Spenden gesammelt haben. Weiterlesen

| Deutsche Krebsgesellschaft e.V.

Die Deutsche Krebsgesellschaft, die Stiftung LebensBlicke und die Roche Pharma AG verleihen zum vierten Mal den Darmkrebs-Kommunikationspreis. Zwei Preisträger wurden für Ihr Engagement gegen Darmkrebs gewürdigt. Weiterlesen

| Deutsche Gesellschaft für Senologie (DGS)

Deutschland hat nicht die höchste Brustkrebs-Todesrate in Europa, wie eine Veröffentlichung in der Fachzeitschrift „Annals of Oncology“ vermuten lässt. Die dort vorgestellte Hochrechnung basiert auf statistischem Zahlenmaterial aus unterschiedlichen Jahren und von unterschiedlichster Qualität. Weiterlesen

| Thüringische Krebsgesellschaft e.V.

Jährlich erkranken circa 13.500 Menschen in Thüringen neu an Krebs – Tendenz steigend. Deutschlandweit wird 2012 sogar mit 490.000 Neuerkrankungen gerechnet. Intensive Forschung, neue Therapien und eine stärkere Vernetzung der Experten haben dazu beigetragen, dass sich jedoch auch die Heilungschancen in den vergangenen Jahren verbesserten. Weiterlesen

| 30. Deutscher Krebskongress 2012

Größter onkologischer Kongress im deutschen Sprachraum: Mehr als 9.000 Teilnehmer aus Medizin, Pharma und Politik haben in diesem Jahr den Deutschen Krebskongress in Berlin besucht. Weiterlesen

| Deutsche Krebsgesellschaft e.V.

„Der Startschuss zur Umsetzung des Nationalen Krebsplans ist gefallen! Die Schwerpunkte liegen dabei zunächst unter anderem auf der organisatorisch-inhaltlichen Weiterentwicklung der Krebsfrüherkennung und dem flächendeckenden Ausbau klinischer Krebsregister.“ Weiterlesen

| Herausragende Leistung

Die "American Association for the Advancement of Science" (AAAS) erhob Josef Penninger, wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Molekulare Biotechnologie (IMBA) in Wien, in den Stand eines "Fellows". Weiterlesen

| Susan G. Komen Deutschland e.V.

Zuerst ist es der Schock der Diagnose, der den Patientinnen einiges an Kraft abverlangt und die Angst zum Begleiter macht, dann folgt die Therapie mit ihren manchmal unangenehmen Nebenwirkungen. Weiterlesen

| Nationaler Krebsplan

Gesundheitsminister Daniel Bahr und die zuständigen Spitzenorganisationen haben weiteres Vorgehen zur Umsetzung der bislang im Nationalen Krebsplan erarbeiteten Empfehlungen abgestimmt. Weiterlesen

| Thüringische Krebsgesellschaft e.V.

Anlässlich des Weltkrebstags am 4. Februar 2012, der unter dem zukunftsweisenden Motto steht: „Together it is possible – Gemeinsam ist es möglich!“, stellt die TKG fest, dass das Thema „Krebs“ nach wie vor tabuisiert wird. Weiterlesen

| 30. Deutscher Krebskongress 2012

Wissenschaftler aus dem In- und Ausland diskutieren die Qualitätssicherung in der Onkologie: Beim kommenden Deutschen Krebskongress (DKK 2012) wird es erstmalig ein gemeinsames Symposium mit der American Society of Clinical Oncology (ASCO) geben. Weiterlesen

| BAG Selbsthilfe e.V.

Stellungnahme der BAG SELBSTHILFE zum vorliegenden „Entwurf der Festlegung von Morbiditätsgruppen, Zuordnungsalgorithmus, Regressions- und Berechnungsverfahren für das Jahr 2013“. Weiterlesen

| DGHO-Frühjahrstagung 2012

Namhafte Experten diskutieren auf der diesjährigen Frühjahrstagung integrative Konzepte in der Onkologie sowie die europäische Perspektive der Medical Oncology. Der Kongress findet im dbb forum berlin, Friedrichstraße 169/170 in Berlin statt. Weiterlesen

| Gebärmutterhalskrebs

Advisory Board Meeting von Roche Diagnostics: Nationale Experten für Gynäkologie, Kolposkopie, Pathologie und Virologie diskutierten neue Strategien zur Verbesserung der Gebärmutterhalskrebsvorsorge. Weiterlesen

| Deutsche Krebsgesellschaft e.V.

Ärzte, die sich rasch über onkologische Leitlinien zur Behandlung bestimmter Krebserkrankungen informieren wollen, können seit kurzem dafür auch eine App nutzen. Weiterlesen

| Deutsche Krebsgesellschaft e.V.

Die 16 Landesgesellschaften haben gemeinsam mit der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. Leitsätze zur Qualitätssicherung in der Krebsberatung entwickelt und verabschiedet. Weiterlesen

| Thüringische Krebsgesellschaft e.V.

Die Thüringische Krebsgesellschaft e.V. übernimmt die „Zehn Leitsätze der Landeskrebsgesellschaften zur Krebsberatung“, gemeinsam entwickelt und verabschiedet von der Deutschen Krebsgesellschaft und ihren 16 Landeskrebsgesellschaften. Weiterlesen

| Deutsche Krebsgesellschaft e.V.

Die Versorgungsqualität an deutschen Brustkrebszentren mit einem Qualitätssiegel der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) und der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS) ist hoch. Weiterlesen