Beiträge nach Stichwort

Alle Beiträge mit Stichwort Prostatakrebs (189 Beiträge)

| Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

Experten der Klinik für Urologie und Kinderurologie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Kiel, informieren am Sonnabend, 14. September 2013, im CITTI-PARK und im UKSH Gesundheitsforum über Themen rund um die Prostata. Weiterlesen

| Westdeutsches Prostatazentrum

"Der PSA-Test ist unnütz und mitunter sogar gefährlich." Diese Aussage wird fälschlicherweise immer häufiger von den Medien transportiert. So zuletzt auch in der Sendung des RBB Politmagazins Kontraste "Früherkennung bei Prostatakrebs: Das Geschäft mit der Angst". Weiterlesen

| Deutsche Krebshilfe e.V.

Über aktuelle Fortschritte in der Prostatakrebsforschung tauschten sich mehr als hundert deutsche und internationale Experten am 22. und 23. April 2013 in Bonn aus. Weiterlesen

| Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie e.V.

In Deutschland ist Prostatakrebs unter Männern die häufigste Krebserkrankung. Jedes Jahr werden nach Angaben des Robert Koch-Instituts etwa 63.400 Neuerkrankungen diagnostiziert. Eine Langzeitstudie vergleicht Therapien auf Vorteile für Patienten. Weiterlesen

| Prostatakrebs

Prostatakrebs ist eine Erkrankung des höheren Lebensalters, doch etwa zwei Prozent aller Fälle treten bei Männern unter fünfzig Jahren auf. Weiterlesen

| Deutsches Krebsforschungszentrum

Prostatakrebs ist die häufigste Krebserkrankung des Mannes. Im Gegensatz zu anderen Tumoren ist das Prostatakarzinom jedoch gut heilbar, wenn es früh erkannt wird. Weiterlesen

| Westdeutsches Prostatazentrum

Paradigmenwechsel in der Behandlung des lokalisierten Prostatakarzinoms: Wird Prostatakrebs rechtzeitig erkannt, bieten Brachytherapie, Operation und äußere Bestrahlung gleiche Heilungschancen. Da ein direkter Vergleich der Verfahren anhand randomisierter Studien bislang ausblieb, wurde die Operation trotz erheblicher Nebenwirkungen lange Zeit als Therapie der Wahl favorisiert. Weiterlesen