• KAM [+]
  • Thomas Schönemann

vebu

20.500 Besucher bei VeggieWorld Rhein-Main

Am Sonntag ging die 11. VeggieWorld zu Ende. © Foto: vebu
Am Sonntag ging die 11. VeggieWorld zu Ende. © Foto: vebu

An insgesamt drei Tagen bot die VeggieWorld Rhein-Main mit rund 100 Ausstellern und einem Rahmenprogramm einen Einblick in die Vielfalt der veganen Lebensart. Die Besucher konnten neben fair gehandelter, tierleidfreier Mode und den neuesten Veggie-Köstlichkeiten, bei Workshops und Präsentationen alles rund um den Veggie-Lifestyle entdecken.

An insgesamt drei Tagen bot die VeggieWorld Rhein-Main mit rund 100 Ausstellern und einem Rahmenprogramm einen Einblick in die Vielfalt der veganen Lebensart. Die Besucher konnten neben fair gehandelter, tierleidfreier Mode und den neuesten Veggie-Köstlichkeiten, bei Workshops und Präsentationen alles rund um den Veggie-Lifestyle entdecken.
"Die Besucher ließen sich von den zahlreichen Kochshows inspirieren, kamen mit den Ausstellern ins Gespräch und richteten gezielte Fragen zum veganen Leben an die Experten", so Sebastian Joy, Geschäftsführer des VEBU (Vegetarierbund Deutschland).

"Wir freuen uns über rund 20.500 Besucher, die zur VeggieWorld Rhein-Main kamen. Für uns geht es jetzt gleich weiter mit den Vorbereitungen für die nächste Messe, die VeggieWorld Hamburg, die vom 12. bis 13. März stattfindet", sagt Joy. "Als offizieller Partner der Messe ist der VEBU auch in Hamburg vor Ort", so Joy abschließend.

VeggieWorld – vielfältig. natürlich. vegan

Die bundesweit größte Publikumsmesse für vegetarisch-vegan lebende Menschen, Interessierte und Neugierige findet an fünf Standorten in Deutschland (Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München und Rhein-Main) und drei weiteren europäischen Standorten (Paris, Zürich und Utrecht) jeweils einmal im Jahr statt. Die Aussteller präsentieren ein umfangreiches Produkt- und Dienstleistungsangebot mit vegetarisch-veganen Neuheiten, Gratishäppchen, tierversuchsfreier Kosmetik und nachhaltiger Mode. Darüber hinaus bietet die VeggieWorld ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Expertenvorträgen, Workshops, Kochshows, u.v.m. rund um den vegetarisch-veganen Lifestyle.

VeggieWorld Utrecht 5. – 6. März 2016
VeggieWorld Hamburg 12. – 13. März 2016
VeggieWorld Paris 2. – 3. April 2016
VeggieWorld München 30. April – 1. Mai 2016
VeggieWorld Zürich 23. – 25. September 2016
VeggieWorld Düsseldorf 21. – 23. Oktober 2016
VeggieWorld Berlin 26. – 27. November 2016

Der VEBU ist die größte Interessenvertretung vegetarisch und vegan lebender Menschen in Deutschland. Seit 1892 setzt sich die Organisation mit positiver Öffentlichkeitsarbeit dafür ein, den Fleischkonsum dauerhaft zu senken und eine pflanzenbetonte Lebensweise als attraktive und gesunde Alternative allen Menschen zugänglich zu machen. Der VEBU unterstützt beim Start in eine genussvolle Ernährung mit zahlreichen Angeboten und zeichnet sich durch originelle Kampagnen, vielfältige Veranstaltungen und die zielgerichtete Arbeit mit Multiplikatoren aus. Für Experten wie Verbraucher hat sich die Organisation als führende Anlaufstelle in allen Fragen des vegetarisch-veganen Lebens etabliert. www.VEBU.de

Pressinformation vebu
Stephanie Stragies, VEBU – Vegetarierbund Deutschland, Presse- und Medienkontakt, Genthiner Straße 48, 10785 Berlin, Tel.: 030 / 20050799, eMail: presse@vebu.de
29.02.2016
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück