| Analyse

Krebs: Junge Menschen sterben häufiger als Kinder

Teenager: Krebs bei ihnen häufig tödlich. © Foto: Marvin Siefke / pixelio.de
Teenager: Krebs bei ihnen häufig tödlich. © Foto: Marvin Siefke / pixelio.de

Zu viele Teenager und junge Erwachsene sterben an Krebs, wie eine europaweite Studie ermittelt hat. Laut den in "Lancet Oncology" veröffentlichten Ergebnissen ist ihre Überlebensrate bei Erkrankungen wie Leukämie deutlich geringer als bei jüngeren Kindern. Weiterlesen

Anzeige
Forschung Alle Beiträge

| Freiburg im Breisgau

Neues Modell der T-Zell-Aktivierung

Die Rezeptoren auf T-Zellen, die ein wichtiger Bestandteil des menschlichen Immunsystems sind, können spontan und ohne eingedrungene Fremdstoffe ihre Konformation ändern, das heißt vom inaktiven in einen aktiven Zustand wechseln. Cholesterin bindet und stabilisiert den inaktiven Rezeptor und spielt daher bei der T-Zell-Aktivierung eine entscheidende Rolle. Weiterlesen

| Österreich

INTERSPORT-Kunden spenden an ROTE NASEN Clowndoctors

Mathias Boenke, Geschäftsführer von INTERSPORT Österreich, übergab kürzlich einen Scheck über 24.000 Euro an eine Vertreterin der ROTE NASEN Clowndoctors. Mithilfe dieser großzügigen Spende der INTERSPORT-Kunden zaubert die karitative Organisation ein Lachen ins Gesicht von 1.475 kleinen Patienten in Österreichs Krankenhäusern. Weiterlesen

| BPI e.V.

Meike Criswell übernimmt Geschäftsfeld “Homöopathie und Anthroposophie“ beim BPI

Mit Meike Criswell hat der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) nicht nur eine neue Geschäftsfeldleiterin, sondern auch ein Aufgabengebiet verstärkt. Ab dem 1. Juli ist die Pharmazeutin für „Homöopathie und Anthroposophie“ zuständig. Weiterlesen

Politik Alle Beiträge

| Ersatzkassen

Neue, teure Medikamente: KBV muss Ärzte besser über Zusatznutzen informieren

Anlässlich des 119. Deutschen Ärztetages vom 24. bis 27. Mai 2016 in Hamburg appelliert der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) an die Ärzteschaft, sich stärker dem Thema Nutzen und Wirtschaftlichkeit der Verordnung von neuen hochpreisigen Medikamenten zu stellen. Weiterlesen

Selbsthilfe Alle Beiträge

| Mansfeld-Südharz

Krebsberatung in Sangerhausen

Am Mittwoch, den 1. Juni 2016 können sich Krebsbetroffene und ihre Angehörigen aus Sangerhausen und Umgebung kostenfrei beraten lassen. Allgemeine Informationen rund um das Thema Krebs, sozialrechtliche und psychosoziale Fragen werden durch die speziell geschulten Beraterinnen und Psychoonkologinnen der Krebsgesellschaft geklärt. Weiterlesen

Personalien Alle Beiträge

| Captain T Cell

Krebsimmuntherapie: MDC-Forscher gewinnen Startup-Wettbewerb

Ein großer Erfolg für die T-Zell-Therapie gegen Krebs: "Captain T Cell", ein Startup-Projekt aus Forschenden des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC), hat am 16. Mai 2016 den diesjährigen OneStart-Wettbewerb in London gewonnen. Weiterlesen

Kongresse Alle Beiträge

| Tag des offenen Labors

Kunst am Forschungsgebäude: „Strahlen“ von Karl-Heinz Adler

Im neuen Zentrum für Radiopharmazeutische Tumorforschung am HZDR arbeiten die Forscher daran, Krebserkrankungen mithilfe von Strahlung besser erkennen und diagnostizieren sowie wirksamer heilen zu können. Die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst wird das Kunstwerk am Tag des offenen Labors in Dresden-Rossendorf am 28. Mai um 11 Uhr feierlich enthüllen. Weiterlesen

| Hygiene

HPV-Übertragung durch Ultraschallsonden vermeiden

Ist die Schallkopfhygiene beim Einsatz von Vaginalsonden in der gynäkologischen Routine ausreichend? Dieser Frage widmeten sich Vertreter aus Wissenschaft und Klinik während eines Workshops beim 13. Kongress für Krankenhaushygiene der DGKH in Berlin. Weiterlesen

Verbände Alle Beiträge

| Bundesinstitut für Risikobewertung

Wie schädigen Pyrrolizidinalkaloide die Leber?

Pyrrolizidinalkaloide sind natürliche Inhaltsstoffe verschiedener Pflanzen. Sie werden von ihnen als Fraßschutz gebildet. Wie Untersuchungen des BfR und der Untersuchungsbehörden der Bundesländer zeigen, können Pyrrolizidinalkaloide auch als Kontaminanten in Lebensmitteln wie Tee, Salatmischungen oder Honig in zum Teil hohen Konzentrationen vorkommen. Hier sind sie jedoch wegen ihrer leberschädigenden und möglichen krebserzeugenden Wirkung unerwünscht. Weiterlesen