• Pharma [+]
  • Thomas Schönemann

Merck Serono

"Global Grants"-Programm zur Förderung von wissenschaftlichen Innovationen bekannt gegeben

Pyramide mit Logo, Darmstadt. © Merck KGaA, Darmstadt Deutschland
Pyramide mit Logo, Darmstadt. © Merck KGaA, Darmstadt Deutschland

Mit den „Grants for Innovation in Research“ wird vielversprechende Forschung über das gesamte biopharmazeutische Spektrum identifiziert und gefördert. Zu den Nutznießern zählen akademische Einrichtungen, Forschungszentren, kleinere Start-ups und unabhängige Wissenschaftler. Daneben gibt es spezielle Förderprogramme mit Schwerpunkt auf Bereichen, in denen Merck Serono mit F&E und Vertrieb stark vertreten ist, wie z.B. dem „Grant for Oncology Innovation“.

Merck Serono, die biopharmazeutische Sparte von Merck, hat heute den Start des Förderprogramms „Merck Global Grants“ bekannt gegeben und unterstreicht damit ihr Engagement, wissenschaftliche Innovationen und unabhängige medizinische Bildung weltweit finanziell zu unterstützen. Unter dieser Initiative ist das gesamte Portfolio an Förderstipendien von Merck Serono zusammengefasst, einschließlich der „Grants for Innovation in Research“ und der „Grants for Independent Medical Education“.

Das Programm ist mit einer Gesamtsumme von 20 Mio € verteilt über alle Förderstipendien ausgestattet und macht den hohen Stellenwert deutlich, den Merck der Förderung von medizinischen Fortschritten beimisst, um bestehende Wissenslücken bei medizinischem Fachpersonal zu schließen und so die Qualität der Patientenversorgung zu verbessern.

„Der Ruf von Merck Serono als entschlossener Verfechter von wissenschaftlichen Innovationen und medizinischer Bildung hat eine lange Tradition. Wir halten beide Komponenten für essentiell, um medizinisches Fachpersonal dahingehend zu unterstützen, dass sie Patienten besser versorgen können", sagte Steven Hildemann, Global Chief Medical Officer und Leiter Global Medical and Safety bei Merck Serono.

Mit den „Grants for Innovation in Research“ wird vielversprechende Forschung über das gesamte biopharmazeutische Spektrum identifiziert und gefördert. Zu den Nutznießern zählen akademische Einrichtungen, Forschungszentren, kleinere Start-ups und unabhängige Wissenschaftler. Daneben gibt es spezielle Förderprogramme mit Schwerpunkt auf Bereichen, in denen Merck Serono mit F&E und Vertrieb stark vertreten ist: „Grant for Oncology Innovation“, „Grant for Multiple Sclerosis Innovation“, „Grant for Fertility Innovation“ und „Grant for Growth Innovation“.

Mit den Förderinitiativen „Grants for Independent Medical Education“ sollen Fortschritte in der Medizin vorangetrieben und identifizierte Wissenslücken bei medizinischem Personal beseitigt werden, um die Gesundheitsversorgung der Patienten zu verbessern. Zum Angebot gehört ein neues Online-Portal, das mit höchster Transparenz und Ethik die Interaktion mit Anbietern von medizinischen Bildungsmaßnahmen ermöglicht. Es stellt einen wichtigen Meilenstein in der Strategie zu medizinischer Bildung von Merck Serono dar. Die Finanzhilfen werden an Bildungseinrichtungen wie Universitäten, Anbieter von medizinischen Bildungsmaßnahmen, Medizinwissenschaftler und wissenschaftliche Organisationen vergeben.

Berechtigungskriterien und Bewerbungsmöglickeiten finden Sie im Internet unter www.merck-grants.com

Merck Serono

Merck Serono ist die biopharmazeutische Sparte von Merck. Mit Hauptsitz in Darmstadt bietet die Sparte führende Marken in 150 Ländern an, um Patienten mit Krebserkrankungen, Multipler Sklerose, Kinderwunsch, endokrinologischen Störungen, Stoffwechselerkrankungen sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu helfen. In den Vereinigten Staaten und in Kanada handelt EMD Serono als rechtlich selbständige Tochtergesellschaft von Merck Serono.

Merck Serono erforscht, entwickelt, produziert und vermarktet verschreibungspflichtige Arzneimittel für Facharzt-Therapiegebiete sowohl synthetischen als auch biologischen Ursprungs. Wir engagieren uns unermüdlich für die Bereitstellung neuartiger Therapien in unseren Schwerpunktgebieten Neurologie, Onkologie, Immunonkologie und Immunologie. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.merckserono.com

Merck ist ein führendes Unternehmen für innovative und hochwertige Hightech-Produkte in den Bereichen Pharma und Chemie. Mit seinen vier Sparten Merck Serono, Consumer Health, Performance Materials und Merck Millipore erwirtschaftete Merck im Jahr 2013 Gesamterlöse von rund 11,1 Mrd €. Rund 38.000 Mitarbeiter arbeiten für Merck in 66 Ländern daran, die Lebensqualität von Patienten zu verbessern, den Erfolg seiner Kunden zu steigern und einen Beitrag zur Lösung globaler Herausforderungen zu leisten. Merck ist das älteste pharmazeutisch-chemische Unternehmen der Welt – seit 1668 steht das Unternehmen für Innovation, wirtschaftlichen Erfolg und unternehmerische Verantwortung. Die Gründerfamilie ist bis heute zu rund 70 Prozent Mehrheitseigentümerin des Unternehmens. Merck mit Sitz in Darmstadt besitzt die globalen Rechte am Namen und der Marke Merck. Ausnahmen sind Kanada und die USA, wo das Unternehmen unter der Marke EMD bekannt ist.

Pressemitteilung Merck Serono
Merck Serono, Heather Connor, Tel.: +1 - 978-294-1660
08.07.2014
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück