• Praxis [+]
  • Thomas Schönemann

Österreich

Lebens.Med Zentrum Bad Erlach ist in Betrieb

Die ersten Patienten des Lebens.Med Zentrums Bad Erlach in Österreich. © Foto: Xundheitswelt
Die ersten Patienten des Lebens.Med Zentrums Bad Erlach in Österreich. © Foto: Xundheitswelt

"37.000 Menschen erkranken in Österreich jährlich an Krebs. Wir freuen uns, dass wir mit dem Lebens.Med Zentrum Bad Erlach die erste Rehabilitationsmöglichkeit für Krebspatienten in Niederösterreich bieten können", zeigt sich Geschäftsführerin Karin Weißenböck mit dem Ergebnis der 1,5 jährigen Bauzeit zufrieden.

Nach eineinhalb Jahren Bauzeit war es am 30. September 2014 so weit: Das Lebens.Med Zentrum Bad Erlach nahe Wiener Neustadt öffnete seine Pforten. Im Tochterbetrieb des Moorheilbades Harbach wird Rehabilitation für Krebspatienten geboten.

"37.000 Menschen erkranken in Österreich jährlich an Krebs. Wir freuen uns, dass wir mit dem Lebens.Med Zentrum Bad Erlach die erste Rehabilitationsmöglichkeit für Krebspatienten in Niederösterreich bieten können", zeigt sich Geschäftsführerin Karin Weißenböck mit dem Ergebnis zufrieden. Im Zuge eines dreiwöchigen Aufenthalts werden Krebspatienten im Lebens.Med Zentrum Bad Erlach auf dem Weg zurück in ihren privaten und beruflichen Alltag unterstützt. "Da jeder Betroffene anders auf die Krankheit und die Behandlungen reagiert, passiert die Abstimmung des Therapieangebots auf die individuellen Bedürfnisse der Krebspatienten", sind sich der Ärztliche Direktor, Prim. Dr. Johannes Schuh, und der Leiter der Abteilung für Onkologische Rehabilitation, Prim. Univ.-Prof. Dr. Alexander Gaiger, einig.

Die Onkologische Rehabilitation kann von Patienten in Anspruch genommen werden, die ihre primäre Krebsbehandlung (z.B.: Chemo- oder Strahlentherapie) schon abgeschlossen haben. Das Lebens.Med Zentrum ist Partner der Österreichischen Sozialversicherungen.

Arbeitsplatz für 100 Menschen

Für ein rund hundertköpfiges Team bietet das Lebens.Med Zentrum Bad Erlach einen neuen Arbeitsplatz. "Mit unseren Mitarbeitern schöpfen wir wertvolle Ressourcen aus der Region, denn ein Großteil kommt aus Bad Erlach und Umgebung und ist motiviert bei diesem einzigartigen Projekt dabei zu sein", zeigt sich Verwaltungsleiter Mag. Norbert Braunstorfer, MA, stolz.

Seit Mitte September ist auch die neue Website www.lebensmed-baderlach.at online, auf der viele Informationen für Patienten und Interessierte geboten werden.

Ergänzende Informationen zum Titelbild
Charlotte Eger, Bettina Schoberwalter, Rupert Kraushofer, Renate Heindl, Manfred Gittlinger M.Ed. und Sieglinde Iyamu (v.l.) mit Pflegeteamleiter Stefan Rottensteiner, BSc, MA (2.v.l.) und Verwaltungsleiter Mag. Norbert Braunstorfer, MA (1.v.r.).

Pressemitteilung Lebens.Med Zentrum Bad Erlach
Daniela Filz, Lebens.Med Zentrum Bad Erlach, Tel.: +43(0)2627/81300-616, eMail: daniela.filz@lebensmed-baderlach.at
03.10.2014
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück