• Selbsthilfe [+]
  • Thomas Schönemann

Leben mit Krebs

Beratung für Krebsbetroffene aus Wittenberg und Umgebung

Beratungsgespräch. © Foto: AOK-Mediendienst
Beratungsgespräch. © Foto: AOK-Mediendienst

Am Donnerstag, den 12. Januar 2017 können sich Krebsbetroffene und ihre Angehörigen aus Wittenberg und Umgebung kostenfrei beraten lassen. Allgemeine Informationen rund um das Thema Krebs, sozialrechtliche und psychosoziale Fragen werden durch die speziell geschulten Beraterinnen und Psychoonkologinnen der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft geklärt.

Achtung, bitte beachten: Eine telefonische Terminvereinbarung unter Telefon 0345 / 4788110 ist unbedingt erforderlich.

Wann & wo?

Von 8:30 Uhr bis 11:30 Uhr
AWO Kreisverband Wittenberg e. V.
Begegnungsstätte im Innenhof
Marstallstraße 13 a
06886 Lutherstadt Wittenberg

Von 12:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Evangelisches Krankenhaus Paul Gerhard Stift
Büro SAPV-Team, Onkologische-hämatologische Ambulanz, Haus 4
Paul-Gerhardt-Straße 42-45
06886 Lutherstadt Wittenberg

Die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e. V. (SAKG) bietet seit 2010 jeden zweiten Donnerstag im Monat in Wittenberg dieses Beratungsangebot an.

Ansprechpartner:
Bianca Hoffmann, Stephanie Krüger, Bianca Zendel-Deparade
Beratungsteam
Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e. V.
Paracelsusstraße 23
06114 Halle (Saale)
Tel.: 0345 / 4788110
Fax: 0345 / 4788112
E-Mail: info@sakg.de

Beratungsstellen der Krebsgesellschaft in Sachsen-Anhalt. © SAKG
Beratungsstellen der Krebsgesellschaft in Sachsen-Anhalt. © SAKG
Pressemitteilung SAKG
Jana Krupik-Anacker / Sven Hunold, Tel.: 0345 / 4788110, Fax: 0345 / 4788112, eMail: redaktion@sakg.de
09.01.2017
22.06.2017, 11:21 | tsc
Zurück