• Verbände [+]
  • Thomas Schönemann

Die Info-Tafel der SAKG

Informationen, Hintergründe, „leben“ – Alles auf einen Blick

Info-Tafel der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft. © Foto: Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e.V.
Info-Tafel der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft. © Foto: Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e.V.

Im Universitätsklinikum Halle (Saale) hängt sie, ebenso im Magdeburger Universitätsklinikum oder in vielen Arztpraxen und Apotheken im gesamten Bundesland. Insgesamt 62 Mal wurde die Info-Tafel der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG) bisher angefordert und ist fester Bestandteil der Patientenversorgung. In Warteräumen von Arztpraxen, Besucherräumen und Krankenhausgängen lädt das satte Grün der Tafel Wartende, Neugierige und Wissensdurstige ein, mehr über Beratungsarbeit, Lebenshilfe, Erkrankungen und neue Heil- bzw. Therapiemethoden zu erfahren.

Die fest angebrachte Info-Tafel mit Halterungen für Flyer, Broschüren und das Mitteilungsblatt „leben“, gefüllt mit Materialien zum Mitnehmen, ergänzt das Informationsangebot eines Warteraumes oder eines Ganges mit Publikumsverkehr. Die SAKG will damit, wie der Slogan „Durch Wissen zum Leben“ betont, den betroffenen Menschen im Land Sachsen-Anhalt zu mehr Informationen verhelfen und Mut machen. Krebsbetroffene, ihre Angehörigen und Interessierte bekommen vielseitige Informationen zu Beratungsangeboten, Expertensprechstunden, regelmäßigen Informationsveranstaltungen sowie zur Selbsthilfe und zu unterschiedlichen aktiven Kursen.

Die Tafeln werden fertig montiert (Format 100 cm hoch x 70 cm breit) mit passenden Wandhalterungen kostenlos frei Haus geliefert und immer mit aktuellen Publikationen bestückt. Interessierte Einrichtungen können sie kostenlos in der Geschäftsstelle der SAKG anfordern.

Umfassende Informationen und Bestellung der Info-Tafel über:
Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e. V.
Grit Lucas
Paracelsusstraße 23
06114 Halle (Saale)
Telefon: 0345 4788110
Fax: 0345 4788112
E-Mail: info@sakg.de
www.sakg.de
Bestellfax: www.sakg.de/projekte/sakg-infotafel/

Hintergrund:

Ein wichtiges Anliegen der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG) ist die persönliche psychoonkologische Beratung und Begleitung von Betroffenen und deren Angehörigen in allen Phasen der Erkrankung und in allen Teilen Sachsen-Anhalts. Mit breit aufgestellten Veranstaltungen und Projekten werden Angebote für Betroffene und Angehörige für die Hilfe zur Selbsthilfe geschaffen.

Um diese Angebote auch in der Öffentlichkeit weiter bekannt zu machen, allen Betroffenen die gleiche Chance auf Hilfe zu bieten, wurde die Informationstafel mit Halterungen für unterschiedliche Flyer und dem Mitteilungsblatt „leben“ entworfen und hergestellt.

Interessierte Einrichtungen können die fertig montierten Tafeln im Format 100 cm hoch x 70 cm breit zusammen mit einer passenden Wandhalterung kostenlos in der Geschäftsstelle der SAKG oder mit einem Bestellfax (www.sakg.de/projekte/sakg-infotafel/) frei Haus anfordern.

In regelmäßigen Abständen bzw. bei Bedarf werden die Publikationen erneuert oder aufgefüllt, damit ausreichendes Infomaterial vorhanden ist.

Das Selbstverständnis der SAKG geht über ein gewöhnliches Normalmaß hinaus, weil ambitionierte Mitarbeiter und Kooperationspartner an einem Beratungsmodell arbeiten, welches viel mehr Menschen in Sachsen-Anhalt zugänglich gemacht werden soll. Der Bedarf ist aktuell sehr hoch und wird weiter ansteigen.

Mancherorts herrscht leider immer noch Unkenntnis über die psychoonkologischen Beratungsangebote der SAKG. Betroffene haben Schwierigkeiten mit Anträgen zur Lebenshilfe bzw. wissen oft nicht genau, wer einem Erkrankten zur Seite steht. Um falsch verstandenen und missbräuchlichen Informationen z. B. aus dem Internet vorzubeugen bzw. auf die gute medizinische, palliative und der Erkrankung betreffende Versorgung hinzuweisen, will die Krebsgesellschaft die Info-Tafeln verstärkt ins Land tragen.

Wir laden alle Einrichtungen mit Publikumsverkehr ein, auf die Angebote der SAKG mit einer Info-Tafel hinzuweisen. Ausführliche Informationen zu den Info-Tafeln und ein Bestellfax gibt es unter: www.sakg.de/projekte/sakg-infotafel/

Die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft ist erster Anlaufpunkt für alle Menschen in Sachsen-Anhalt, die von einer Krebserkrankung betroffen sind. Krebserkrankten, Angehörigen, Freunden und Bekannten vermitteln wir professionelle Hilfsmöglichkeiten und Beratungsangebote und unterstützen und begleiten so ein Leben mit der Erkrankung. Wir beantworten Fragen zum Thema Krebs und finden einen geeigneten Ansprechpartner für Ratsuchende. Das Anliegen unserer Arbeit wird durch das Motto „Durch Wissen zum Leben“ getragen. Ziel der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft e.V. ist die Verbesserung der Versorgung von Krebskranken in Sachsen-Anhalt. Wir finanzieren unsere Arbeit aus Spenden, Mitgliedsbeiträgen und Zuwendungen. Unser Online-Beratungsangebot erreichen Sie unter www.krebsberatung-online.de

Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft bietet Beratung für Kinder krebskranker Eltern
Die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft wendet sich mit einem speziellen Beratungsangebot an Familien mit Kindern, in denen ein oder beide Elternteile an Krebs erkrankt sind. Kern des Angebots ist eine regelmäßige Sprechstunde. In diesem Rahmen wollen die Mitarbeiter der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft möglichst früh an betroffene Familien herantreten.

Presseinformation der SAKG
Jana Krupik-Anacker / Sven Hunold, Tel.: 0345 / 4788110, Fax: 0345 / 4788112, eMail: redaktion[at]sakg.de
04.09.2014
22.06.2017, 11:21 | tsc
Stichwörter:
Zurück